TG Hanau organisiert Bogentraining für Sportkreis Main Kinzig

René Kühn (Mitte) und Repräsentanten des Sportkreises Main-Kinzig e.V..

Sport
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Bogensportabteilung der TG Hanau hatte den Sportkreisvorstand eingeladen, zum Schnuppertraining auf die Jula-Hof-Sportanlage in Hanau-Tümpelgarten.

Zur Begrüßung der interessierten Sportkreisleute hatte sich der Präsident der TG Hanau, Rüdiger Arlt eingefunden. Er stellte das Bauprojekt der TG Hanau „Phönix” – den Sportcampus vor. Die Bauarbeiten haben im März 2022 begonnen, die Beachvolleyball-Anlage steht kurz vor der Fertigstellung. Bereits Anfang 2024 soll der neue Sportcampus mit Sporthallen, Geschäftsstelle etc. zur Nutzung durch die Vereinsmitglieder zur Verfügung stehen.

Das Bogen-Schnuppertraining wurde von Jeanette Kühn, Abteilungsleiterin Bogensport TG Hanau und deren Mann René, stellv. Abteilungsleiter durchgeführt. Die beiden Profis verstanden es mit sehr viel Praxiswissen und großer Geduld, die Anwesenden zum gezielten Schuss ins Schwarze zu bringen. Mit Spass und Lernfreude wurde so lange trainiert, bis der Grill die gewünschte Temperatur hatte. Zum Abschluss der Veranstaltung wurde bei leckerem Essen und Trinken, unter dem Motto „Netzwerken”, noch lange geplaudert.

Man war sich einig, dass künftig öfter Veranstaltungen dieser Art mit den Vereinen, auch mit praktisch-sportlichem Inhalt, auf dem Terminplan des Sportkreises Main-Kinzig stehen sollte.

bogentghanau az

René Kühn (Mitte) und Repräsentanten des Sportkreises Main-Kinzig e.V..


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2