Unter der Leitung von Bundestrainer Rado Mollenhauer qualifizierte sich Landeskaderathlet Emanuel Heumann auch in diesem Jahr für die Gruppenmeisterschaft, um dort ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft zu erlangen. Im letzten Jahr belegte Emanuel dort den 3. Platz und verpasste nur knapp die Einladung zur Sichtung in die Nationalmannschaft. In diesem Jahr ist das Team um Emanuel fest entschlossen, auch mit dem Erfolg bei der letzten German Open anzuknüpfen und Emanuel in die Nationalmannschaft zu bringen.

Maximilian Häusser geht als Nationalkaderathlet der U18 aktuell in die letzte Trainingsphase und wird schon im März bei der Jugendeuropameisterschaft im französischen Lille starten. Auch Maximilian konnte im letzten Wettkampfjahr mit Medaillenrängen bei der Maribor Open und German Open überzeugen und sich im nationalen Vergleich einen der begehrten Kaderplätze sichern. Im August dieses Jahres geht es für Maximilien zum zweiten Jahreshöhepunkt - zur Jugendweltmeisterschaft in Kasachstan.

"Auch im Erwachsenenbereich kann der SC Budokan Maintal e.V. mit Sang-Tae Güclü mit einem neuen Landeskaderathleten auffahren. Sang-Tae wurde zuletzt Deutscher Hochschulmeister und belegte bei der Hessenmeisterschaft Platz zwei im landesweiten Vergleich. Auch Sang-Tae bereitet sich aktuell auf die Gruppenmeisterschaft vor um sich dort für die Deutsche Meisterschaft im März zu qualifizieren. Für weitere Informationen zu Trainingszeiten und rund um den Ju-Jutsu Sport besuchen Sie unsere Homepage: www.budokan-maintal.de", teilt der Verein mit.

jujutsuteammaina az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2