Rodenbacher räumen bei Westdeutschen Meisterschaft ab

Sport
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei der bisher erfolgreichsten Teilnahme an den Westdeutschen Ju-Jutsu-Meisterschaften haben die Rodenbacher Ju-Jutsu-Kämpfer sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.



Julian Busch, Julius Hartnig, John Hammer und Jakob Wanda konnten sich nach teilweise sehr fordernden Kämpfen in ihren Gewichts- und Altersklassen gegen alle Teilnehmer durchsetzen und gewannen jeweils die Goldmedaille, verbunden mit dem Titel ‚Westdeutscher Meister‘. Annähernd genauso erfolgreich waren Shewin Fernando und Tom Schäfer, die die Silbermedaille und Bronzemedaille erkämpft haben und sich damit auch für die nächste Runde qualifizieren konnten. In einem starken Teilnehmerfeld taten sich Milo Busch und Jerome Helzel etwas schwerer und erreichten nach intensiven und harten Kämpfen jeweils den vierten Platz.

Die Trainer Andreas und Jerome Helzel sind sehr stolz auf die Leistungen ihres Teams; die beiden Trainer haben es über die letzten Jahre erfolgreich geschafft, ein starkes Team aufzubauen und dürfen sich nun zusammen mit ihren Schützlingen über die Erfolge freuen – und drücken natürlich die Daumen für die Deutschen Meisterschaften.

westdeutjuroden az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2