Padel GPT 250 Herren in Neuberg: Die Sieger stehen fest

Turnierleitung Michael Giffels und Marcus Feldman vom TC Neuberg gratulieren den Finalisten Jürgen Wädt und Jens Weigel sowie dem Siegduo Oskar Stuchlik und Kai Stetzer zum Sieg.

Sport
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am vergangenen Wochenende fand in Neuberg eines der seltenen GPT 250 Padel-Turniere statt, von denen es nur 16 deutschlandweit gibt.



Trotz der unglücklichen Terminüberschneidung mit einem Spieltag der Padel-Bundesliga konnte das Turnier fast vollständig besetzt stattfinden, lediglich ein Team musste kurzfristig absagen.

Bei strahlendem Sonnenschein kämpften sieben Teams um den Sieg. Am Ende setzte sich das Duo Oskar Stuchlik und Kai Stetzer aus Darmstadt klar durch. Die beiden Tennisspieler, die jeweils eine Leistungsklasse 1 (LK1) haben, überzeugten mit exzellenter Platzaufteilung und souveränem Punktgewinn. Ihre Dominanz ließ keinen Zweifel am verdienten Sieg aufkommen. Die nächste Padel-Veranstaltung in Neuberg steht bereits fest: Am 10. und 11. August findet ein GPT 100-Turnier mit einer Siegprämie von 450 Euro statt.

Wer Padel selbst einmal ausprobieren möchte, ist beim TC Neuberg willkommen. Der Verein bietet monatlich Schnupperkurse für Anfänger an. Vom Afterwork Padel bis zum Wildberry Wednesday, Bälle, Schläger und Trainer alles inklusive. Weitere Informationen und Anmeldungen sind auf der Webseite www.tcneuberg.de möglich.

paddelturnierinneuberg az

Turnierleitung Michael Giffels und Marcus Feldman vom TC Neuberg gratulieren den Finalisten Jürgen Wädt und Jens Weigel sowie dem Siegduo Oskar Stuchlik und Kai Stetzer zum Sieg.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2