A45: Reifen platzte, Auffahrunfall folgte

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem Reifenplatzer an der Zugmaschine eines Sattelzuges, kam es am Freitagmorgen, gegen 09.30 Uhr, auf der Autobahn 45 zwischen Wölfersheim und Münzenberg zu Behinderungen.

Ein 40-jähriger Grünberger war mit dem Sattelzug unterwegs, als einer der Zwillingsreifen an der Zugmaschine platzte und sich dadurch auch die Radabdeckung löste und selbständig machte. Sie kam auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn zum Liegen und führte zu einem Unfall. Ein 29-jähriger Michelstädter konnte den Aufprall auf einen vor ihm dem Hindernis ausweichenden PKW einer 32-jährigen Ortenbergerin nicht mehr verhindern.

Ihr PKW prallte daraufhin auf das Auto einer 19-jährigen Ortenbergerin, die zuvor ebenfalls abgebremst hatte und der Radabdeckung ausgewichen war. So sorgte nicht nur der Tausch des geplatzten Reifens anschließend für Behinderungen, sondern auch die drei beschädigten PKW, von denen zwei nicht mehr fahrbereit waren. Es entstanden Schäden von rund 16.000 Euro. Alle drei Autofahrer zogen sich zudem leichte Verletzungen zu. Erst um 12 Uhr waren alle Fahrstreifen wieder frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner