Schulpreis geht an die Kurt-Schumacher-Schule

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Für ihre progressive musikalische Orchester-Aufbauarbeit in den Bläserklassen und Jugendorchestern wird die Kurt-Schumacher-Schule in Karben mit dem Wetterauer Schulpreis ausgezeichnet.

schulpreiswetterau.jpg

Das teilte Landrat und Schuldezernent Jan Weckler jetzt nach der Entscheidung durch den Kreisausschuss mit.

Insgesamt gingen neun Vorschläge für den Wetterauer Schulpreis 2019 ein. Fünf Vorschläge waren dem Bereich Umwelt zuzuordnen, zwei Vorschläge dem Bereich Soziales und je ein Vorschlag den Bereichen Sport und Kultur. Alle Vorschläge waren gut begründet und die Wahl fiel der Jury nicht ganz leicht. Dennoch gab es letztendlich ein deutliches Votum für die Kurt-Schumacher-Schule und das über Jahre erfolgreiche Projekt der musikalischen Orchester-Grundausbildung in den Bläserklassen.

Garant für eine durchgehende musikalische Ausbildung

Viele Schulen führen zweijährige Bläserklassen durch, leider enden die jungen musikalischen Karrieremöglichkeiten dann häufig. An der Kurt-Schumacher-Schule ist das anders: durch professionelle Organisation und Kooperation konnten hier nachhaltig drei weiterführende Jugendblasorchester in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden etabliert werden. Sie sind Garant für eine durchgehende musikalische Ausbildung bis zum Schulabschluss.

Aktuell musizieren mehr als 100 Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 in den drei Orchestern. „Konzerte, Wettbewerbe und zufriedene Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte sind kennzeichnend für die erfolgreiche und beispielhafte Musikausbildung an der Kurt-Schumacher-Schule in Karben“, heißt es von der Schule selbst.

Landrat Jan Weckler lobt die musikalische Arbeit an der Kurt-Schumacher-Schule, die dem passiven Konsumieren von Musik Eigenaktivität und Kreativität entgegensetzt. „Statt sich berieseln zu lassen, erhalten die Schülerinnen und Schüler ausgiebig Gelegenheit zum aktiven Musizieren. Das stärkt auch die soziale Kompetenz, denn die Notwendigkeit, im Team zu arbeiten, Rücksicht und Toleranz zu üben und das persönliche Interesse dem Gemeinwohl, dem optimalen Klang des Orchesters unterzuordnen, ist eine wichtige Erfahrung genauso wie das Wissen, dass die gemeinsame Arbeit stark macht und auch dem individuellen Erfolg dient.“

Die Bläserklassen der Kurt-Schumacher-Schule Karben stehen als Gesamtschulprojekt allen Schulzweigen offen. Sprachbarrieren werden durch das gemeinsame Tun überwunden. Auch inklusiv beschulte Schülerinnen und Schüler können im Rahmen der Möglichkeiten gut integriert werden.

Kooperationsnetzwerke

Die Erfahrungen an der Schule mit den Bläserklassen sind durchweg positiv. Die Schülerinnen und Schüler sind motiviert, nicht zuletzt weil sie schon nach dem ersten Unterrichtsjahr ihre Fähigkeiten bei Schulveranstaltungen und Konzerten unter Beweis stellen können. Viele junge Musiker spielen nach dem Bläserklassenprojekt beim Jugendorchester Karben oder anderen Orchestern weiter.

Über die Schulzeit hinweg wird durch ein enges Kooperationsnetzwerk mit der Musikschule Bad Vilbel/Karben und dem Musikverein (Stadtkapelle Karben e.V.) eine sinnvolle und generationenübergreifende musikalische Freizeitgestaltung in Karben und darüber hinaus ermöglicht, die von vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Kurt-Schumacher-Schule genutzt wird.

Die Gründung eines „Elternorchesters“ und einer „Erwachsenenbläserklasse“ nach dem Vorbild der Bläserklassen der Kurt-Schumacher-Schule bezeugen zusätzlich die Leuchtturmwirkung der Orchesterarbeit an der Kurt-Schumacher-Schule.

Vier Stunden Musikunterricht pro Woche

Schülerinnen und Schüler, die an dem Bläserklassenprojekt teilnehmen, besuchen ab dem 5. Schuljahr eine eigens dafür gebildete Klasse. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten neben dem regulären Unterrichtsangebot über zwei Schuljahre hinweg vier Stunden Musikunterricht pro Woche. Das bedeutet zwei Stunden mehr Unterricht als in den anderen Klassen dieser Jahrgangsstufe.

In dieser Zeit erlernen die Kinder im Klassenverband das Spielen eines Holz- bzw. Blechblasinstrumentes. Jedem Kind wird ein eigenes Instrument für die gesamte Projektzeit zur Verfügung gestellt. Ein zusätzlicher Instrumentalunterricht ist nicht nötig. Unterrichtet wird von einer Musiklehrkraft der Kurt-Schumacher-Schule, die von Lehrkräften der Musikschule Bad Vilbel/Karben unterstützt wird. Nach der 6. Klasse besteht unter anderem die Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse beim Jugendorchester Karben, dem gemeinsamen Projekt der Kurt-Schumacher-Schule und der Stadtkapelle Karben, einzusetzen und zu vertiefen.

Im Vordergrund des Jugendorchesters steht das Einüben anspruchsvoller Orchesterliteratur für Konzerte, aber auch für Wettbewerbe und Wertungsspiele. Die musikalische Ausbildung erfolgt nun im Einzel- oder Gruppenunterricht bei einer Instrumentallehrkraft. Innerhalb des Jahres gibt es zwei Hauptkonzerte, nämlich das Sommerkonzert und das Weihnachtskonzert, und daneben immer wieder Mottokonzerte. Besonders hervorzuheben sind dabei die Konzerte unter Einbeziehung von Einrichtungen in Karben, wie Kirchengemeinden, Altenwohnheime oder Grundschulen.

Die Kurt-Schumacher-Schule bietet einen fundierten Einstieg in das instrumentale Musizieren mit viel Spaß und Freude. Darüber hinaus wird die Persönlichkeit in vielfältiger Weise gestärkt, von sozialer Kompetenz über Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen und Selbstmotivation. Dies strahlt nicht nur in viele Bereiche von Schule und Unterricht aus, sondern auch nachhaltig in alle Bereiche des Lebens.

Eine Besonderheit der musikalischen Bläserklassen-Ausbildung ist die Erfolgsquote von Schülerinnen und Schülern, die auch nach ihren zwei Jahren Bläserklassen bei ihrem Instrument bleiben und in Jugendorchestern Karbens weiter musizieren. „Eine solche nachhaltige und intensive Arbeit wollen wir mit dem Wetterauer Schulpreis gebührend würdigen“, so Landrat Jan Weckler.

Der Wetterauer Schulpreis ist mit einem Geldpreis in Höhe von 2.500 Euro verbunden, der genaue Termin der Verleihung wird noch bekannt gegeben.

Foto: Eine Bläserklasse der Kurt-Schumacher Schule beim Musizieren im Grünen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner