Die Polizei bittet um Hinweise auf den Mann und sucht weitere Zeugen.

Gegen 16.30 Uhr bemerkte eine 42-jährige Gladenbacherin in der Zanderstraße / Ecke Lindenstraße den Mann, der sich am Gehweg hinter einem Baum versteckte. Als die Gladenbacherin vorüberging erkannte sie, dass er seine Hose geöffnet hatte und sein Glied in der Hand hielt. Er trat kurz aus seinem Versteck hervor, schloss nach einer Ansprache aber seine Hose und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Vermutlich derselbe Exhibitionist zeigte sich um kurz nach 17 Uhr im Kurpark in der Nähe des Spielplatzes. Aus seinem Versteck, einem Gebüsch, trat er hervor, als zwei 13-jährige Mädchen mit einem Hund vorübergingen. Die Mädchen sahen, wie er mit offener Hose onanierte. Nach einem Moment schloss er die Hose und flüchtete in Richtung Parkstraße. Die Mädchen gingen nach Hause und berichteten den Eltern von dem Vorfall.

Als etwa 1.80 m groß, mit Brille, hellen kurzen Haaren und Bluejeans wird der Mann beschrieben. Unterschiedlich ist die Beschreibung seiner Jacke. Während die Zeugin aus der Zanderstraße von einer blauen Steppjacke berichtete, wird er beim Vorfall im Kurpark mit einem langen khakifarbenen Mantel beschrieben.

Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise. Wer kann nähere Angaben zu Exhibitionisten und den Vorfällen machen?

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner