Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein 33-Jähriger durch mehrere Messerstiche am Bein verletzt; ein 51-Jähriger erlitt eine blutende Kopfverletzung. Zeugen der Auseinandersetzung trennten die beiden schließlich und hielten sie bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst fest. Rettungskräfte brachten die Männer in umliegende Krankenhäuser.

Wie es zu der Auseinandersetzung kommen konnte, ermittelt nun die Polizei Friedberg und fragt nach möglichen Zeugen. Diese werden gebeten sich telefonisch unter 06031/6010 zu melden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner