Kein Neujahrsempfang im Wetteraukreis

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Neujahrsempfang des Wetteraukreises gehört zu den festen Terminen, wenn es um den Meinungsaustausch von Verwaltung, Wirtschaft und gesellschaftlichen Einrichtungen geht.

Im nächsten Jahr wird der Empfang nicht stattfinden, das gaben Kreistagsvorsitzender Armin Häuser und Landrat Jan Weckler in einer Pressemitteilung bekannt.

„Der für den 11. Januar geplante Neujahrsempfang muss leider ausfallen. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber vor dem Hintergrund der zunehmenden Corona-Infektionen, verbunden mit der Gefahr einer weiteren Zunahme durch die kalte Jahreszeit, halten wir es nicht für verantwortlich, einen solchen Empfang mit rund 200 Gästen durchzuführen“, begründen Kreistagsvorsitzender Häuser und Landrat Weckler den Entschluss, den Empfang erstmalig nicht durchzuführen.

„Ein Neujahrsempfang dient grundsätzlich der Aufnahme und Pflege von Kontakten. Man kommt sich zwangsläufig näher. Das ist unter den gegebenen Bedingungen leider nur schwer möglich“, so Kreistagsvorsitzender Häuser und Landrat Weckler. Einer Verkleinerung des Einladungskrieses erteilen beide ebenfalls eine Absage: „Uns sind die Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und aus allen Kommunen des Wetteraukreises wichtig. Wir wollen hier niemanden zurückstellen oder für weniger wichtig betrachten.“ Der Umzug in eine größere Halle wäre ebenfalls kontraproduktiv. „Die Kommunikation auf Distanz von 1,5 m entspricht nicht dem, was wir uns unter einem Austausch bei einem Neujahrsempfang vorstellen. Deshalb haben wir uns schließlich zu diesem Schritt entschlossen. Wir sind zugleich zuversichtlich, dass wir ein Jahr später den Neujahrsempfang wieder wie gewohnt durchführen können“, so Kreistagsvorsitzender Armin Häuser und Landrat Jan Weckler abschließend.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2