Mangelhafter Minibagger-Transport gestoppt

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes bereits Mitte März im Bereich Büdingen einen nur mangelhaft gesicherten Mini-Bagger-Transport aus dem Verkehr gezogen hatten, machten die Ordnungshüter am 29.3.21 auf der Landstraße zwischen Orleshausen und Düdelsheim eine ganz ähnliche Entdeckung.

Anzeige

minibaggertransued.jpg

Gegen 13.30 Uhr kontrollierten sie einen selbstständigen Unternehmer am Steuer eines Klein-LKW, der auf seiner Ladefläche eine vergleichbare Baumaschine transportierte. Hier endete die gefährliche Fahrt; der Bagger musste abgeladen werden.

Auf den Mann, der eigenen Angaben zufolge den Zeitungsartikel über die vorangegangene Kontrolle selbst gelesen hatte, kommt nun eine Geldbuße in Höhe von 180 Euro zu. Im Anschluss an die Verkehrskontrolle fuhr der Mann, nun ohne Bagger, wieder los in Richtung Orleshausen. Problem dabei: Die K229 ist für Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Der Verstoß ist mit einer Geldbuße von 75 Euro belegt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!