Donnerstag: Neun neue Corona-Fälle im Wetteraukreis

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (1. Juli) bei 13.203 (Stand RKI 00:00 Uhr), neun mehr als am Mittwoch gemeldet.

Anzeige
Anzeige

wetterau_010721_corona.jpg

Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen liegt bei 8,8. Die Neuinfektionen wurden gemeldet aus: Bad Vilbel (2), Friedberg (1), Glauburg (1), Karben (3) und Rosbach (1). Ein Infektionsfall konnte noch keiner Kommune zugeordnet werden. Infektionen, die für den Schulbetrieb relevant sind, wurden nicht gemeldet.

Die Hälfte aller Wetterauerinnen und Wetterauer hat die Erstimpfung

Insgesamt wurden mit Stand 30. Juni im Impfzentrum 162.253 Impfungen durchgeführt, davon waren 96.529 Erst- und 65.724 Zweitimpfungen. In den Hausarztpraxen wurden insgesamt 94.392 Impfungen (56.476 Erst- und 32.680 Zweitimpfungen) durchgeführt. Die Impfquote im Wetteraukreis liegt damit bei den Erstimpfungen bei 49,6 Prozent und bei den Zweitimpfungen bei 31,9 Prozent. Im Impfzentrum Büdingen werden derzeit überwiegend Zweitimpfungen durchgeführt. Die Zahl der Erstimpfungen liegt im Tagesschnitt bei rund 350, bei den Zweitimpfungen zwischen 600 und 800. Um keine Impftermine verfallen zu lassen, sollten Menschen, die bereits die Impfung über einen anderen Weg erhalten haben, unbedingt ihre Registrierung beim Land absagen. Die Erfahrung ist, dass man derzeit kurzfristig nach der Registrierung auf dem Landesportal einen Impftermin erhält. Wer jetzt noch keinen Impftermin hat, hat möglicherweise einen Fehler bei der Registrierung gemacht und wird gebeten, diesen Vorgang noch einmal zu wiederholen. Im Impfzentrum sind auch kurzfristig Impftermine frei, nicht nur für den Sonderimpftag am kommenden Sonntag (s. gesonderten Artikel).

Stationäre Behandlung

In stationärer Behandlung aufgrund der Corona-Infektion befinden sich am Donnerstag 13 Menschen (14). Fünf Personen (fünf) werden intensivmedizinisch behandelt.

Todesfälle

Todesfälle im Zusammenhang mit der Infektion wurden nicht gemeldet. Seit Beginn der Pandemie sind 569 Menschen im Wetteraukreis an den Folgen der Infektion verstorben.

Aktuell 48 Infizierte

Zieht man von der Gesamtzahl der Infizierten die Zahl der genesenen Menschen und die an oder mit COVID-19 Verstorbenen ab, gibt es aktuell im Wetteraukreis 48 mit Corona infizierte Menschen. Sie befinden sich alle in häuslicher oder klinischer Quarantäne.

Inzidenz bei 8,8

Das RKI meldet mit Stand 00:00 Uhr für den Wetteraukreis eine Inzidenz von 8,8.

Foto: Übersicht über die aktiven Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises. Bei der Statistik ergeben sich durch Systemupdates und nachträgliche Korrekturen gegebenenfalls Änderungen bei den kommunalen Zahlen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2