Mittwoch: 71 neue Corona-Infektionen im Wetteraukreis

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Mittwoch (15. September) bei 14.660, 71 mehr als am Dienstag gemeldet.

Anzeige
Anzeige

wetterau_150921_corona.jpg

Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, sinkt laut RKI auf 88,6. Mit dem Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie, bei dem die landesweite Situation in den Kliniken künftig ausschlaggebend für mögliche Einschränkungen ist, wird die aktuelle Allgemeinverfügung des Kreises aufgehoben.

Zur Übersicht fügen wir die aktuellen Corona-Regeln in Hessen bei, die ab dem 16. September im ganzen Bundesland gelten. Neuinfektionen wurden gemeldet aus: Altenstadt (4), Bad Nauheim (1), Bad Vilbel (11), Büdingen (8), Butzbach (17), Florstadt (1), Friedberg (6), Karben (2), Limeshain (1), Nidda (2), Niddatal (8), Ober Mörlen (1),Ranstadt (1), Reichelsheim (2), Rockenberg (1), Rosbach (3) und Wölfersheim (2). Zu Infektionsfällen in Schulen lagen am Mittwochvormittag keine aktuellen Daten vor

Aktuell 682 Infizierte

Zieht man von der Gesamtzahl der Infizierten die Zahl der genesenen Menschen und die an oder mit COVID-19 Verstorbenen ab, gibt es aktuell im Wetteraukreis 715 mit Corona infizierte Menschen. Sie befinden sich alle in häuslicher oder klinischer Quarantäne. In stationärer Behandlung befinden sich am Mittwoch 24 Personen (23), sechs Menschen (sechs) werden intensivmedizinisch behandelt.

Foto: Übersicht über die aktiven Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2