Montag: 2 Corona-Tote und 606 Neuinfektionen im Wetteraukreis

Wetterau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Montag (2. Mai 2022) bei 81.528, 606 mehr als am Freitag gemeldet.

Anzeige

wetterau 020522 corona

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut RKI bei  674,4.

Die Sieben-Tage-Inzidenz basiert auf den vom Land an das RKI übermittelten Daten vom Freitag. Ab sofort übermittelt das Land keine Corona-Daten mehr am Wochenende an das RKI. An der Gesamtzahl der Fälle ändert sich dadurch nichts, die Fälle des Wochenendes werden nur einen Tag später veröffentlicht. Der Wetteraukreis wird diese Vorgehensweise ab dem kommenden Wochenende übernehmen.  Die heute veröffentlichten  Fallzahlen basieren auf den Werten vom Samstag, die das  Friedberger Gesundheitsamt  noch am Wochenende erhoben hat. 

Neuinfektionen wurden aus allen 25 Wetterauer Kommunen gemeldet: Altenstadt 25, Bad Nauheim 43, Bad Vilbel 68, Büdingen 66, Butzbach 50, Echzell 13, Florstadt 25, Friedberg 45, Gedern 16, Glauburg 5, Hirzenhain 5, Karben 32, Kefenrod 15, Limeshain 12, Münzenberg 13, Nidda 49, Niddatal 18, Ober-Mörlen 5, Ortenberg 26, Ranstadt 11, Reichelsheim 12, Rockenberg 6, Rosbach 33, Wölfersheim 17 und Wöllstadt 8.

Zwölf Infektionsfälle konnten nachträglich einer Kommune zugeordnet werden.

Zwei weitere Todesfälle

Zwei weitere Todesfälle sind im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 gemeldet worden. Eine Frau im Alter von 80 Jahren und ein Mann im Alter von 84 Jahren sind an den Folgen der Infektion verstorben.

Aktuell 5.112 aktive Fälle

Aktuell sind im Wetteraukreis 5.112 Menschen mit Corona infiziert.

Foto: Übersicht über die aktiven Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2