Büdingen: 44-Jähriger auf Gehweg niedergestochen

Wetterau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In Büdingen ist in der Nacht zu Freitag ein 44-Jähriger mit einem Messer angegriffen worden. Rettungskräfte brachten den nicht lebensbedrohlich verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Geschädigte gegen 1.15 Uhr Auf dem Gehweg in Höhe An der Saline 9 mit einem ihm Unbekannten in Streit geraten. Der andere soll schließlich ein Messer gezogen und zugestochen haben und sei anschließend in Richtung Tankstelle davon gerannt.

Die Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagen nach dem Flüchtigen, konnte diesen in der Nacht jedoch nicht mehr aufspüren. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen etwa 190 cm großen und schlanken Mann mit kurzen Haaren und europäischem Erscheinungsbild handeln, der zur Tatzeit bekleidet war mit heller Oberbekleidung.

Die Polizei in Büdingen ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise auf die genannte Person sowie zur geschilderten Tat unter Tel. 06042/96480. 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2