Zu Beginn des Schuljahres freute sich die Kopernikusschule Freigericht im Rahmen ihres vielfältigen Austauschprogramms endlich wieder Gäste willkommen heißen zu dürfen.

Nach etwa einjähriger Vakanz konnte an der Kopernikusschule Freigericht nun die wichtige Position des Gymnasialleiters neu besetzt werden. Oberstudienrat Benedikt Lich wird zukünftig die Verantwortung für den Schulzweig mit 984 Schülerinnen und Schülern tragen und das Schulleitungsteam der Europaschule komplettieren. Der Mathe- und Physiklehrer, der seit 2014 in Freigericht unterrichtet, konnte sich laut Schulleiter Ulrich Mayer bereits vor dieser Tätigkeit durch Teamgeist und absolute Zuverlässigkeit bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben auszeichnen.

Insgesamt 259 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler konnte die Kopernikusschule Freigericht dieser Tage begrüßen und in einer harmonischen und feierlichen Einschulungsfeier willkommen heißen. Schulleiter Ulrich Mayer freute sich sehr, dass dies wieder mit allen Familien gleichzeitig in der großen Sporthalle stattfinden konnte und dass es wieder möglich war, ohne Beschränkungen zu singen und zu musizieren.

"Was ist schön?" - unter diesem Motto stand der 52. Internationale Jugendwettbewerb jugend creativ der Volks- und Raiffeisenbanken, an dem sich auch in diesem Jahr wieder viele Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht aller drei Schulzweige der Kopernikusschule Freigericht beteiligten. 

„Endlich können unsere Projekte wieder stattfinden“, so starteten Kerstin Mathie, Alexandra Pinkert und Kai Nolde, Beratungslehrerinnen und -lehrer für Sucht- und Gewaltprävention an der Kopernikusschule Freigericht, in das Schuljahr 2021/22.

Das Schulorchester unter der Leitung von Andreas Weismantel.

Die Kopernikusschule Freigericht rundete ihr Jubiläumsjahr dieser Tage mit einem großen Schulfest ab, das für die vielen Besucher und zahlreich erschienenen Ehrengäste einiges an Überraschungen und Attraktionen bereithielt.

„Französische Sprache und Lebensart kennen und lieben lernen“, das hat sich die Fachschaft Französisch für die Projekttage der zweiten Fremdsprachen auf die Fahne geschrieben.

Zu einer stimmungsvollen akademischen Feier kamen in der großen Sporthalle der Kopernikusschule Freigericht neben 135 stolzen Abiturientinnen und Abiturienten zahlreiche Familienmitglieder, Freunde, Lehrerinnen und Lehrer sowie fast die gesamte Schulleitung und einige Ehrengäste zusammen. Sehr zufrieden mit der Durchschnittsnote von 2,18 zeigte sich Schulleiter Ulrich Mayer.

Weitere Beiträge ...

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2