Bei einem Unfall in Bad Soden-Salmünster ist am Freitag ein Schulkind verletzt worden. Kurz nach 12.30 Uhr hielt ein Schulbus auf der Romsthaler Straße im Stadtteil Bad Soden und schaltete das Warnblinklicht ein. Laut Polizeiangaben berichteten Zeugen, dass das Kind anschließend rennend den Bus verließ und schnell hinter dem Bus die Straße überqueren wollte.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag, 15. August 2019, zwischen Bad Soden und Romsthal. Auf der Landstraße L 3178 krachten zwei Pkw auf regennasser Fahrbahn frontal ineinander. Ein Fahrzeug wurde von dem Aufprall in den Acker neben der Fahrbahn geschleudert. Drei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Um 16:50 Uhr wurden Rettungsdienst, die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster und die Polizei alarmiert.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner