Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster und der Rettungsdienst wurden am Mittwochmorgen, 27. November 2019, 5:51 Uhr aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders im 7. OG eines Hochhauses in Bad Soden alarmiert. Nachbarn hatten die Feuerwehr gerufen und darauf aufmerksam gemacht, dass noch bis zu zwei Personen in der Wohnung sein könnten. 

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster, der Rettungsdienst und eine Schnelleinsatzgruppe (SEG) wurden am Dienstagnachmittag, 19. November 2019 um 16:42 Uhr zu einem Einsatz in Bad Soden alarmiert. In einem Wohnhaus wurde Gasgeruch bemerkt und mehrere Personen klagten über Atemwegsreizungen. Feuerwehr und Rettungsdienst ließen das Haus räumen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die medizinische Betreuung der acht betroffenen Bewohner der drei Wohneinheiten.

Eine Auszeit vom Klinikalltag nahmen kürzlich 53 Patientinnen und Patienten der Abteilung Onkologische Rehabilitation der Klinik Bellevue in Bad Soden-Salmünster.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner