Ab Dienstag, 17.03.2020, erfolgt in Hasselroth eine Notbetreuung für die Kinder, deren Eltern unter die Personengruppe gem. § 2 Abs. 2 der Landesverfügung fallen.

Die Gemeinde Hasselroth hat in Anbetracht der deutlich erhöhten Gefährdungslage durch das Coronavirus vorsorglich folgende Präventionsmaßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und gefährdete Menschen vor möglicher Ansteckung zu schützen.

Erweiterung der Kinderbetreuung in der Gemeinde Hasselroth: Am Ersten Hessischen Jugendwaldheim in Niedermittlau, benannt nach Gründer Kurt Seibert, steht jetzt ein extralanger Bauwagen, der zukünftig als Standort für einen Waldkindergarten dient. In der nächsten Woche ziehen die ersten Kinder probeweise ein, am 1. April wird der Betrieb offiziell aufgenommen. Die neue Einrichtung ist an die Kindertagesstätte „Am Krähenwald“ in der Niedermittlauer Bahnhofssiedlung angegliedert.

In Hasselroth wurde am 10. März 2020, wie bereits seit 2001 üblich, die tibetische Flagge gehisst – und sich damit für die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet und für das Recht der Tibeter*innen auf Selbstbestimmung auszusprechen.

Ein 26-jähriger Hanauer hat am Montagmorgen offenbar die Kontrolle über seinen BMW verloren. Gegen 2.40 Uhr befuhr er die Bahnhofstraße in Hasselroth in Richtung Bahnhof Langenselbold. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte etwa 10 Meter Schutzplanke. Durch den Aufprall wurde er etwa 100 Meter weiter auf die andere Fahrbahnseite geschleudert.

Circa 50 Hasselrother Bürger folgten der Einladung „Lasst uns miteinander babbeln“ der Sozialen Wählergemeinschaft (SWG) nach Gondsroth in die Gaststätte „La Fortuna“.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo