Aufgrund der knappen Ressourcen sollen professionellen Atemschutzmasken den medizischen Kräften überlasen werden, die sie wirklich brauchen, um sich gegen Infektionen zu schützen. Selbst genähten Masken, die von der Bevölkerung getragen werden könnten, wurde zumindest bislang hingegen eine geringe Wirkung nachgesagt. "Schon das klingt doch in den Ohren wie ein merkwürdiger Widerspruch. Ich muss irgendetwas tun, sonst werde ich verrückt", dachte sich Ute Glück aus Neuenhaßlau.

Ein 26-jähriger Hanauer hat am Montagmorgen offenbar die Kontrolle über seinen BMW verloren. Gegen 2.40 Uhr befuhr er die Bahnhofstraße in Hasselroth in Richtung Bahnhof Langenselbold. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte etwa 10 Meter Schutzplanke. Durch den Aufprall wurde er etwa 100 Meter weiter auf die andere Fahrbahnseite geschleudert.

Eigentlich wollte Helena Schmidt nur einige theoretische Grundlagen des Anforderungsprofiles ihres Arbeitsplatzes im Bereich der Baugruppenmontage bei der Neuenhaßlauer Firma Emerson Process Management GmbH & Co. OHG erlernen. Nun ist sie Hessens erste und bislang einzige Frau, die die Externen-IHK-Prüfung zur Fachkraft für Metalltechnik bestanden hat.

Mit dem Ziel, neue Mitglieder und Zuwachs für seine Kartslalom Jugendgruppe zu bekommen, lädt der MSC Neuenhasslau am Samstag, 7. März 2020, zu einer Infoveranstaltung für Kinder und Eltern ein, bei der die Jugendlichen auch selbst in ein Kart steigen und ein paar Runden auf einem kleinen Parcours fahren können.

Die Gemeinde Hasselroth bietet in der ersten Osterferienwoche ein spezielles Osterferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren von Montag, den 06.04.2020 bis Donnerstag, den 09.04.2020 jeweils in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Jugendzentrum in Neuenhaßlau an.

Ende Januar 2020 nutzte Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) die Gelegenheit und besuchte im Rahmen seiner Firmentour die Firma Daniel Tauchmann Küchen & Möbelmontage, die zwei Standorte in Neuenhaßlau und in Somborn unterhält.

Die Zukunft des Motorsportclubs (MSC) Neuenhasslau ist gesichert: Nachdem der Bau einer Kindertagesstätte auf dem für den Verein wichtigen Festplatz beschlossen wurde, haben die Motorsportler nun eine Ausgleichfläche gefunden. Unweit der Grasbahn wurde eine bisherige Ackerfläche gepachtet, auf der zukünftig das Fahrerlager untergebracht werden soll. Der MSC-Vorsitzende Thomas Schiffner stellte die neuen Pläne gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) und Ehrenmitglied Wilhelm Kloss vor.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner