Eine schöne beispielhafte Tradition: Anstelle von Weihnachtsgeschenken für ihre Klienten überweist die Steuerberatungsgesellschaft Prediger & Partner Linsengericht bereits zum sechsten Mal 1.500 Euro an die Stiftung zur Unterstützung von deren sozialen Projekten im Main-Kinzig-Kreis.

Seine Ausrede war wohl in allen Fällen die Gleiche: Weil er nicht zu spät zum Dienst im Krankenhaus kommen wollte, drückte ein Assistenzarzt mächtig aufs Tempo und überschritt die zugelassenen Höchstgeschwindigkeiten teilweise erheblich. Mehrfach wurde der Linsengerichter bereits verurteilt, jetzt war er wieder vor dem Amtsgericht Gelnhausen angeklagt und entging diesmal nur knapp einer Haftstrafe.

Am 06.12. feierten die Alters- und Ehrenabteilung, die Einsatzabteilung und der Vorstand gemeinsam mit der Patenwehr aus Geislitz den alljährlichen Jahresabschluss der Feuerwehr Eidengesäß.

„Seit Bestehen der Partnerschaft mit der Gemeinde Alsónána im Komitat Tolna im Jahr 2001unterstützen wir den Kindergarten, die Schule und den Seniorenkreis des in Südungarn liegenden Dorfes durch Spenden“, berichtet der Vorsitzende der Partnerschaftskommission Alsónána der Gemeinde Linsengericht, Heinz Breitenbach.

„Die Bürgerliste / FWG Linsengericht hatte im Zusammenhang mit der Änderung des Bebauungsplanes „Über den Häusern“ in Lützelhausen, die im Ergebnis einen Verzicht auf den geplanten weiteren Kinderspielplatz brachte, einen Ergänzungsantrag in der Gemeindevertretung Linsengericht formuliert mit der Zielsetzung, den einzigen Kinderspielplatz in Lützelhausen am Platanenweg attraktiver zu gestalten und dafür 10.000,-- EURO zur Verfügung zu stellen“, so der Fraktionsvorsitzende Heinz Breitenbach.

Seit über drei Jahren streiten sich in einem Linsengerichter Ortsteil zwei Familien, jetzt standen sich die Nachbarn erstmals vor einem Strafrichter im Amtsgericht Gelnhausen gegenüber. Auf der Anklagebank ein 55-jähriger Familienvater, der den Nachbarshund getreten haben soll. Als Zeugen Eltern und Sohn aus dem Nachbarhaus. Die dreistündige Verhandlung endete mit einer Verurteilung wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Alle Jahre wieder quellen Mülltüten, Tonnen und Container über: Weihnachten, das "Fest der Liebe und Freude", wird zur Abfallorgie. Berge von Geschenkpapier, Lametta und Plastik wandern in den Müll. Der NABU gibt Tipps für abfallarme Feiertage.

Einen Einblick in die aktuelle politische Lage in Berlin gewährte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Mitglied des Gesundheitsausschusses und stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen Kommunales und Verbraucherschutz im Deutschen Bundestag, den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Linsengericht, die sich zu ihrer Jahresabschlussfeier im Sportlerheim Lützelhausen zusammengefunden hatten.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner