In einem Einfamilienhaus im Nordring in Niederrodenbach kam es am Samstagnachmittag gegen 15:50 Uhr zu einem Brand in der Küche. Zwei pflegebedürftige Bewohner konnten sich zusammen mit ihrer Pflegerin zunächst auf die Terrasse flüchten. Von dort wurden sie bei Eintreffen zusammen mit einer Polizeistreife in Sicherheit gebracht. Möglicherweise war angebranntes Essen auf dem Herd die Ursache für das Feuer.

Aus Anlass des Endes des II. Weltkriegs am 8. Mai 1945 lädt der Freundeskreises Medientreff – Bücherei Rodenbach e.V. – unterstützt von Demokratie leben - Erlensee-Rodenbach zu einer Autorenlesung mit Sabine Bode ein.

Die Feuerwehr Rodenbach wurde zusammen mit dem Rettungsdienst am Montag gegen 10:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in die Alzenauer Straße alarmiert. Vermutlich durch einen medizinischen Notfall verlor eine Fahrerin die Kontrolle über ihren VW Golf, fuhr über eine kleine Mauer und prallte gegen eine Garage.

Die Feuerwehr Rodenbach wurde zusammen mit der Drehleiterkomponente der Feuerwehr Langenselbold und dem Rettungsdienst gegen 11 Uhr am Freitagmorgen zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus im Bachgrabenweg in Niederrodenbach alarmiert. Vor Ort war es zu einem Brand in der Küche im Erdgeschoss des Gebäudes gekommen, welcher durch einen Atemschutztrupp mit einem Kleinlöschgerät zügig abgelöscht werden konnte.

Ob es die Ausstellung oder der Sound der Zweirad-Marken war, bleibt dahin gestellt. Das schöne Wetter am vergangenen Wochenende lockte cica 1.000 Besucher in der Motorrad-Ausstellung in die Rodenbachhalle in Niederrodenbach. Bereits am frühen Vormittag präsentierten die Besucher ihre Bikes in der Hanauer Landstraße und auf dem Parkplatz vor der Ausstellungshalle.

Bildungspolitiker der SPD-Kreistagsfraktion besuchten gemeinsam mit ihrem Fraktionsvorsitzenden - dem Rodenbacher Bürgermeister Klaus Schejna – dem bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Christoph Degen, und Vertretern der SPD Rodenbach die Adolf-Reichwein-Schule.

Die Feuerwehr Rodenbach wurde zusammen mit dem Rettungsdienst am Montag gegen 07:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in die Hanauer Landstraße alarmiert. Kurz vor dem Ortsausgang kollidierten zwei PKW, wobei ein Fahrer in seinem Kleinwagen eingeschlossen wurde. Durch die Feuerwehr wurde die Person mit technischem Gerät aus ihrem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner