Noch weitgehend unklar sind die Beweggründe eines Übergriffs auf einen Autofahrer, der sich am Mittwochabend in der Innenstadt von Schlüchtern zugetragen hat. Der 57-Jährige, der mit seinem Peugeot gegen 19.45 Uhr die Straße "Amtsberg" befuhr, wurde in Höhe einer Metzgerei von einer fünfköpfigen Gruppe durch Blockieren der Straße zunächst zum Anhalten gezwungen.

Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Schlüchtern gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Zimmerbrand in einem Wohncontainer "Am Reitstück" in Schlüchtern gerufen. Bereits auf der Anfahrt gegen 8.10 Uhr war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen zwei Wohncontainer im Vollbrand.

Beamte der Kriminalpolizei Alsfeld stellten am Donnerstag (29.04.) circa 1,7 Kilogramm Marihuanablüten bei einem 26-Jährigen aus Schlüchtern sicher. Bereits im Juni 2020 konnten Beamte des Zollfahnungsamts in Düsseldorf ein Paket aus den USA mit mehr als 500 Gramm Marihuana anhalten. Adressatin war die 86-jährige Großmutter des Tatverdächtigen.

Nach einem versuchten Straßenraub am späten Donnerstag "In den Sauren Wiesen" nahmen Polizeibeamte im Rahmen der Fahndung zwei Männer vorläufig fest. Gegen 23.55 Uhr saßen zwei 18-Jährige auf einer Bank vor der dortigen Schule, als die zwei Straßenräuber auftauchten und unter Vorzeigen eines Messers Geld verlangten.

Ein 40 bis 45 Jahre alter Exhibitionist hat sich am Montagmittag "Unter den Linden" in Schlüchtern auf der Mauerwiese gegenüber dem dortigen Gymnasium vor einer Fußgängerin entblößt. Davon betroffen waren laut der Geschädigten auch drei Schülerinnen, deren Personalien bislang nicht bekannt sind. Der Täter war etwa 1,75 Meter groß und sehr schlank.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2