Aufgrund von Arbeiten an den Versorgungsleitungen (Wasser) wird es erforderlich, die Raiffeisenstraße zwischen der Kesselstädter Straße und Riedstraße im Hanauer Stadtteil Mittelbuchen vom Montag, 11. September, bis voraussichtlich Montag, 23. Oktober 2023, vollständig für den Fahrzeugverkehr zu sperren.

Aufgrund von Tiefbauarbeiten für einen Hausanschluss ist es erforderlich, die Obertorstraße in Hanau-Mittelbuchen, (in Höhe Hausnummer 15) im Teilstück zwischen der Hausnummer 13 und der Straße Hinter der Kirche vom Donnerstag, 17. August, bis voraussichtlich Montag, 4. September 2023, vollständig für den Fahrzeugverkehr zu sperren.

Zum Aktionstag der Stadtpolizei Hanau bietet der ADFC-MKK (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub Main-Kinzig e.V.) in Hanau-Mittelbuchen am Freitag, 11. August, zwischen 11 und 14 Uhr auf dem Vorplatz des Heinrich-Fischer-Hauses Codierungen für Fahrräder an.

Aufgrund von Gashausanschlussarbeiten wird es erforderlich, die Wassergartenstraße in Mittelbuchen (in Höhe Hausnummer 6) im Teilstück zwischen der Kesselstädter Straße und der Wassergartenstraße Hausnummer 8 vom 21. August bis voraussichtlich zum 11. September 2023 vollständig für den Fahrzeugverkehr zu sperren.

Ein buntes Bild: Mit Blick auf den Bonifatiusweg und die Mittelbuchener Bonifatiuskirche: Pfarrerin Annett Schulte und Bibelkreisleiter Johannes Buchfelder mit den Teilnehmern bei der ökumenischen Bonifatiusfeier.

Auch in diesem Jahr – übrigens schon zum 18. Mal - zog wieder eine Prozession von evangelischen und katholischen Christen durch den auf Initiative beider Kirchengemeinden so genannten Bonifatiusweg zur Evangelischen Bonifatiuskirche, wo ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert wurde.

Von links: Klaus Patek (Vorsitzender des MHG), Wolfram Lembert (Schriftführer des MHG), Hans-Joachim Roth (Kassierer des MHG), Martin Hoppe (Leiter des Fachbereichs Kultur und Stadtidentität der Stadt Hanau), Martin Weiler (stellv. Vorsitzender des MHG), Caroline Geier-Roth (Ortsvorsteherin des Stadtteils Mittelbuchen).

Schon viele Minuten vorher versammelten sich zahlreiche Interessierte am Obertor in Mittelbuchen. Dann, pünktlich um 15 Uhr am Pfingstsonntag, war es so weit: Nach langer Pause wurde das Heimatmuseum Mittelbuchen wieder eröffnet. Zeitweilig war der Andrang so groß, dass die ehrenamtlich Diensttuenden des Mittelbuchener Heimat- und Geschichtsvereins nicht recht wussten, welche Besuchergruppe sie sich zuerst zuwenden sollten.

Aufgrund von Erneuerungen der Gas- und Wasserleitungen ist es erforderlich, die Habichtswaldstraße in Hanau-Mittelbuchen im Teilstück zwischen der Hausnummer 19 und der Ecke Hohe-Meißner-Straße/Am Schwaberg ab Montag, 22. Mai, bis zum 7. Juli 2023 für den Fahrzeugverkehr voll zu sperren.

Aufgrund von Tiefbauarbeiten wird es erforderlich, die Erbsenstraße (in Höhe der Hausnummer 1a) im Teilstück zwischen der Alten Rathausstraße und der Planstraße vom 15. Mai bis zum 3. Juni 2023 vollständig für den Fahrzeugverkehr zu sperren.

Sie diente Geflüchteten als Unterkunft, bereitgestellt von Stadt Hanau und Main-Kinzig-Kreis: Seit dieser Woche ist der „wichtige Treffpunkt für die Gemeinschaft“, die Mehrzweckhalle Mittelbuchen, wieder offen für Veranstaltungen und Vereine, Bürgerinnen und Bürger. Quelle: Stadt Hanau / Moritz Göbel

Seit dieser Woche steht die Mehrzweckhalle Mittelbuchen wieder Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und für Veranstaltungen zur Verfügung. Das Bürgerhaus an der Kesselstädter Straße diente seit März des vergangenen Jahres als Flüchtlingsunterkunft.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2