Für alle Linsengerichter Bürger, die aufgrund der Corona-Krise Hilfe im Alltag benötigen haben sich die örtlichen Kirchengemeinden und die politische Gemeinde zusammen geschlossen um ein gemeinsames Hilfenetzwerk für Linsengericht aufzubauen.

Die für Freitag, 13. März, geplante „A-cappella-Party“ und die für den Samstag, 14. März, geplante „Mallorca-Party“ im Bürgersaal Altenhaßlau sind vom Gesangverein GreatHouseVoices e.V. aus Großenhausen wegen potenzieller Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus abgesagt worden, wie der Vorstand mitteilte.

Vor einigen Tagen fiel der Startschuss für die neue Homepage der Bürgerliste / Freie Wählergemeinschaft Linsengericht, die unter der Adresse www.buergerliste-linsengericht.de ab sofort zahlreiche Informationen zur kommunalpolitischen Arbeit der hiesigen Freien Wähler bietet.

Albert Ungermann (SPD) hat bei der Bürgermeisterwahl in Linsengericht 79,58 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten und ist damit für sechs Jahre wiedergewählt worden. Der Amtsinhaber war als einziger Kandidat angetreten. 20,42 der Wählerinnen und Wähler kreuzten „Nein“ auf dem Stimmzettel an.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner