Auf dem Kreisstraßenabschnitt zwischen dem Schlüchterner Stadtteil Drasenberg und dem Anschluss an die L 3292 befindet sich ein Brückenbauwerk, dass die K 928 über die dort verlaufende Bahnstrecke führt. Die aus dem Jahr 1961 stammende Stahlbetonbrücke befindet sich altersbedingt in einem schlechten Zustand und muss daher instandgesetzt werden.

Die Gründung eines breit aufgestellten „Netzwerks Demenz“ steht am Mittwoch, 21. Oktober, von 10.15 bis 15 Uhr im Mittelpunkt einer Veranstaltung, zu der die Abteilung Leben im Alter des Amtes für soziale Förderung und Teilhabe beim Main-Kinzig-Kreis einlädt.

Drohnen sind nach Zeugenangaben in vergangener Zeit über Schlüchtern geflogen. Gesichtet wurden die Fluggeräte zwischen 19.30 und 20 Uhr sowie nach 22 Uhr im Bereich der Brückenauer Straße, Schlehenring und Weinbergstraße. Anwohner hatten in dieser Zeit lautes Surren (Motorengeräusch) sowie punktuell helles Licht über ihren Grundstücken wahrgenommen.

Carsten Kulbe (links) und Eugen Leibman kommen mit den Planungen für das Knothe-Areal gut voran. Foto: Bensing & Reith

Ein Schild hängt schon, doch die Bauarbeiten haben noch nicht begonnen. Fakt ist: Am Knothe-Areal in Schlüchtern wird es ein orthofit-Gesundheitsstudio geben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2