Die Organisatoren der Bad Orber Kunstausstellung „Dialog der Elemente“ sind bei der Auswahl der 20 ausstellenden Künstlerinnen und Künstler immer bestrebt, neben bekannten Künstlern aus den vergangenen Ausstellungen, den Besuchern interessante Künstler mit neuen Techniken und Ansätzen zu präsentieren.

Die Stadt Bad Orb verleiht auch in diesem Jahr an Personen, Vereine und Institutionen, die sich beispielweise im sozialen ehrenamtlichen Bereich außerordentlich engagiert haben, den „Ehrenamtspreis der Stadt Bad Orb“.

Auf dem Betriebscomputer eines Hotels in Bad Orb wurden im Mai des vergangenen Jahres über 250 Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt gefunden. Der 77-jährige Hotelier räumte jetzt vor dem Amtsgericht Gelnhausen ein, dass er die Fotos aus dem Internet heruntergeladen hat. Der dreifache Vater wurde zu einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

HIT RADIO FFH verschenkt seit dem 21. Januar jeden Tag ein Auto – und heute hat Andreas Schecke aus Bad Orb einen Rolls Royce Silver Shadow II gewonnen. Der 36-Jährige ist als LKW-Fahrer bei einer Baufirma tätig und war während des Aufrufs gerade im Umkreis von Offenbach auf Tour. Um schnellstens anrufen zu können, ist er direkt rausgefahren und war wenige Sekunden später in der Leitung.

Weil er Nacktaufnahmen seiner Ex-Freundin veröffentlicht hat, wurde in 29-jähriger Hausmeister aus Bad Orb im Amtsgericht Gelnhausen zu einer viermonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Im Sommer 2016 hatte er zwei Fotos auf Facebook gepostet, außerdem waren drei Videos in einer WhatsApp-Gruppe aufgetaucht. Zur Tatzeit stand der Mann unter Bewährung.

Ein kurioser Streit um einen angeblich zerstörten Schneemann beschäftigt seit Mittwoch die Polizei in Bad Orb. Wie die Mutter einer 8-jährigen Schülerin den Beamten zu Protokoll gab, soll um die Mittagszeit eine 16-Jährige im Burgring das Kunstgebilde ihres Sprösslings scheinbar grundlos beschädigt haben.

Eine Bewohnerin aus der Friedrichstalstraße in Bad Orb wurde am Montagabend Opfer von Trickdieben, die sie mit der Masche "falsche Polizeibeamte" um ihr Geld brachten. Gegen 19 Uhr erhielt die Seniorin den Anruf eines angeblichen Polizisten, der ihr von Straftaten in der Nachbarschaft erzählte. Daher solle sie ihre Wertsachen in Sicherheit bringen.

Fast fünf Jahre nach dem Tod des dreijährigen Maximilian aus Bad Orb saßen sich in dieser Woche zum ersten Mal die Eltern Tanja und Christian Gethöffer sowie ein Arzt und zwei Ärztinnen aus dem Klinikum Hanau gegenüber. Vor der 7. Zivilkammer des Landgerichts Hanau soll geklärt werden, ob der Junge im Klinikum Hanau hätte stationär aufgenommen werden müssen und somit möglicherweise sein Tod hätte verhindert werden können.

Unterkategorien

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner