Herbert Sommer (Mitte) nimmt die Ehrungsurkunde entgegen. Weitere Personen (von links): Christian Baumgart (Verwaltung), Andreas Weiß (Direktor der Amtsgerichts Gelnhausen), Matthias Schmitt (Bürgermeister), Peter Rohr (Leiter Haupt- und Finanzverwaltung).

Schiedsleute nehmen in ihrem Schiedsamtsbezirk die außergerichtliche Streitschlichtung wahr und tragen so zu einer Entlastung der Gerichte bei.

Am Donnerstag, 06. Oktober, gibt es beim Biebergemünder Wochenmarkt wieder ein attraktives kulturelles Rahmenprogramm: Grooviger Sound für die erwachsenen Marktbesucher und eine Rallye zum Südpol mit dem Straßentheater Einfach Riesig für die Kinder.

Nicht erst seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und der daraus resultierenden Energieknappheit in Deutschland wissen wir, dass Energie nicht unbegrenzt zur Verfügung steht. Umweltverbände weisen seit vielen Jahren darauf hin, dass unsere fossilen Rohstoffe begrenzt sind und ihre Verwendung den Klimawandel weiterhin anheizen wird. Die Umstellung auf erneuerbare Energien, aber auch eine deutliche Reduktion des Energieverbrauchs ist daher das Gebot der Stunde.

Foto: 5vision.media

Drei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Unfalls mit einem Rettungswagen am Montagmittag. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Rettungswagen gegen 12.25 Uhr mit einem Patienten und eingeschaltetem Martinshorn die Bundesstraße 276 in Richtung Wirtheim. An der Einmündung "Zehn Morgen" kam es zum Zusammenstoß mit einem grünen Kleinwagen, an dessen Steuer eine 65 Jahre alte Frau saß.

Kreiswerke-Geschäftsführer Oliver Habekost (links) und Bürgermeister Matthias Schmitt weihen die neueste Elektro-Tankstelle an der Kindertagesstätte in Bieber ein.

Eine zweite öffentliche Ladesäule für Elektroautos haben die Kreiswerke Main-Kinzig kürzlich in Biebergemünd in Betrieb genommen. An der Kindertagesstätte in der Bahnhofstraße von Bieber ist nun ebenfalls das CO2-neutrale Aufladen von E-Fahrzeugen möglich. Die in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung realisierte Ladesäule verfügt über zwei Ladepunkte à 22 kW Leistung. Hier können zeitgleich zwei Elektromobile den Ökostrom der Kreiswerke Main-Kinzig beziehen. Rund um die Uhr und barrierefrei.

Ein weiterer Höhepunkt im Ferienprogramm der Gemeinde Biebergemünd erwartete insgesamt 29 Kinder an einem warmen, sonnigen Sommertag – der Ausflug zum „sicherlich schwierigsten“ Maislabyrinth in Hessen, vielleicht sogar in Deutschland, war ein voller Erfolg.

Fast wie in der Formel 1 fühlten sich die Teilnehmer beim Go-Kart Fahren auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn, das die Gemeinde Biebergemünd im Rahmen ihres Ferienprogramms organisierte.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2