Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich bereits Freitag letzter Woche (11. Januar) in einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße ereignet hatte: Eine Mutter, die mit ihrem behinderten Sohn und dessen Assistenzhund beim Einkaufen war, wurde von einem älteren Ehepaar beleidigt. Zudem kündigte der Mann ihr Schläge an. Das Mitführen eines Assistenzhundes ist in dem Markt erlaubt und Mutter und Sohn sind bekannte Kunden.

Beruflicher Erfolg hängt nicht allein von unserer Leistung ab. Ob angestellt oder selbständig – der persönliche Bekanntheitsgrad in starken Netzwerken ist einer der entscheidendsten Faktoren. Jobs, Projekte und Aufträge werden häufig an Personen vergeben, die man kennt und denen man vertraut.

Am Sonntag, den 30.12., fand wieder die traditionelle Wallfahrt anlässlich des Patronatsfestes von St. Familia zur Kirche in Butterstadt statt.

Die in der katholischen Pfarrgemeinde „Erlöser der Welt“ aufgeführte Weihnachtsgeschichte wurde von Christian Buschmann geschrieben und beginnt mit einer originellen Unterhaltung des Erzengels Michael und dem Engel Gabriel.

Im Franziskus-Haus in Hanau informierten sich Vertreter von Fraktion und Mitgliedern des Bruchköbeler BürgerBundes (BBB) vor wenigen Tagen über die Alltagsarbeit der dortigen ökumenischen Wohnungsnotfallhilfe.

Am Freitag, dem 8. März 2019 findet im Bürgerhaus Bruchköbel die Sportlerehrung der Stadt Bruchköbel statt.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

Anzeigeplissee2019junker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner