Unmittelbar vor dem bevorstehenden Ende des Wahlkampfes für die am 14. März stattfindende Kommunalwahl möchte die - mit 20 Kandidatinnen und Kandidaten - erstmals angetretene Wählergemeinschaft "Initiative Zukunftssicheres Großkrotzenburg" nochmals an die Schwerpunkte ihres Programms erinnern.

"Es ist Wahlkampfzeit in Großkrotzenburg, und jede politische Gruppierung versucht, in ihrem Wahlprogramm mit Superlativen die Mitbewerber um die Wählergunst zu übertrumpfen", so die Wählergemeinschaft "Initiative Zukunftssicheres Großkrotzenburg" in einer Pressemitteilung.

Pünktlich zum 01. März war es soweit: Nach Erteilung der Baugenehmigung konnten in der Kahler Straße in unmittelbarer Nachbarschaft zum Neuen Friedhof die Bauarbeiten für den neu zu errichtenden Kindergarten St. Laurentius beginnen.

"Über die Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern in Großkrotzenburg ließen sich mit Sicherheit seitenlange Ausführungen machen. Während derzeit rund 70 ausschließlich männliche Personen bei uns untergebracht sind, waren dies zu Spitzenzeiten bis zu 150 Personen, zeitgleich untergebracht in der Schulstraße und in der inzwischen nicht mehr existenten Unterkunft in der Kahler Straße. ", so Bürgermeister Thorsten Bauroth (Parteilos) in einer Pressemitteilung.

Unterkategorien

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2