Nach 21-monatiger Verhandlung haben Betriebsrat und Geschäftsführung bei Thermo Fisher einen Interessenausgleich und Sozialplan vereinbart. Der erzielte Kompromiss sieht zusammengefasst vor, dass von den ursprünglich geplanten 100 Arbeitsplätzen nunmehr noch 80 Arbeitsplätze am Standort Langenselbold abgebaut werden. Aufgrund bereits erfolgter Eigenkündigungen und dem Auslaufen von befristeten Arbeitsverträgen sind aktuell noch circa 55 Beschäftigte von betriebsbedingten Kündigungen betroffen.

In der Nacht auf Samstag wurde die Feuerwehr Langenselbold gegen kurz nach halb 1 Uhr zu einem Gartenhüttenbrand im Bereich der Kleingartensiedlung "Auf der Sieb" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute stellte sich heraus, dass ein zu einem Hühnerstall umfunktionierter Bauwagen auf dem Gelände des Rassegeflügelzuchtvereins lichterloh brannte.

Zu den aktuellen Rufen der SPD nach der Einführung einer „Bodenwertzuwachssteuer“ nimmt die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Langenselbold in einer Pressmeldung Stellung.

Bürgermeister Jörg Muth (auf dem Bild links), Erster Stadtrat Timo Greuel (auf dem Bild rechts) sowie die Leiterin des Amtes für Soziales, Familie und Kultur Frau Lenz und die stellvertretende Leiterin Frau Ries begrüßten im Namen der Stadt Langenselbold die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde „Maria Königin“ und deren Begleiterinnen vor dem Langenselbolder Rathaus.

Auf Initiative der Langenselbolder CDU Fraktion beschlossen die Stadtverordneten in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig die Durchführung eines öffentlichen lokalen Reinigungstages mit dem Titel „Selbold putzmunter“.

Freie und unabhängige Kandidaten gewinnen aus Sicht der Freien Wähler Main-Kinzig in Hessen zunehmend das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger, da sie sich am Bürgerwillen und an der Sache und nicht an Parteiinteressen und der Parteibuchwirtschaft orientieren würden.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner