Die Stadt Langenselbold testet einen ersten Solarpapierkorb im Stadtzentrum. Als Aufstellort wurde aufgrund der hohen Frequentierung die Kreuzung Hanauer Straße / Steinweg gewählt. Der Papierkorb hat eine solarbetriebene Abfallpresse im Inneren, die den 120-Liter-Inhalt auf mindestens ein Fünftel zusammendrücken kann. Informationen über den Füllstand, die notwendigen Leerungen und andere Messdaten erreichen die zuständigen Mitarbeiter als E-Mail oder über eine App.

Die gesetzlich verankerte Kindertagespflege, mit ihrem Förderauftrag aus dem SGB VIII der Kinder- und Jugendhilfe, ist neben den Kindertagesstätten ein gleichrangiges Betreuungsangebot.

Über den Kinzigsee in Langenselbold und vor allem die dortige Parksituation wird nicht nur in Facebook derzeit heftig diskutiert. „Dieses Thema wird uns den ganzen Sommer über beschäftigen“, ist sich auch Ordnungsamtsleiter Michael Juracka im Langenselbolder Rathaus bewusst, dass die jetzt schon schwierige Situation vor allem in der Ferienzeit vermutlich noch brenzliger wird.

Am Samstagabend, um 20.30 Uhr, meldeten Autofahrer den Beamten der Autobahnpolizei einen roten Renault Megane, der offenbar Schlangenlinien auf der Bundesautobahn 66 bei Langenselbold fahren würde. Eine sofort entsandte Streife konnte das Auto jedoch nicht mehr auffinden. Gegen 21 Uhr wurde der Megane dann erneut von Verkehrsteilnehmern gemeldet.

Am Freitag, gegen 18:10 Uhr, fuhr eine schwarze S-Klasse an der Anschlussstelle Langenselbold-Ost auf die Autobahn 66 und übersah hierbei wohl einen auf der linken Spur fahrenden VW, der in Richtung Frankfurt unterwegs war. Im Anschluss müsste der Mercedes auch anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen sein, weil er unter anderem beim Wechsel auf die Autobahn 45 einen Lkw mit grüner Plane schnitt und andere Fahrzeuge überholte, indem er hierzu den Standstreifen nutzte.

Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro haben zwei Frauen am Mittwoch, gegen 13 Uhr, in der Wohnung eines älteren Ehepaares in der Jägergasse gestohlen. Die Polizei ermittelt nun wegen Bandendiebstahls und bittet um entsprechende Vorsicht, da die Diebinnen noch in der Gründaustadt unterwegs sein könnten. Zuerst klingelten zwei Frauen an der Haustür und baten unter einem Vorwand um Einlass.

Ein Hyundai-Fahrer, der am frühen Sonntag in Langenselbold in der Straße "Am Häusergraben" unterwegs war, muss sich nun einem Strafverfahren stellen. Der 63-Jährige soll sich gegen 2 Uhr einer Standkontrolle durch Flucht entzogen haben. Die hinterhereilenden Streifenwagen stoppten schließlich den Mann aus Langenselbold.

Eine Strafanzeige wegen dem gemeldeten Diebstahl eines hochwertigen E-Bikes in Langenselbold beschäftigt mehr denn je die Beamten der Polizeistation Hanau II. Allerdings nicht, weil neue Fahndungsansätze nach dem grünen Rad der Marke Cube auf dem Tisch liegen, sondern vielmehr, weil sich zwischenzeitlich Zweifel daran ergeben haben, ob das Rad tatsächlich in der Gründaustadt geklaut wurde.

Das Freibad in Langenselbold wird geöffnet, der Kinzigsee bleibt zu – das hat die Stadtverordnetenversammlung am Montagabend in der Klosterberghalle beschlossen. Die Öffnung des Freibades ist vom 6. Juli bis zum 31. August geplant. Allerdings müssen sich die Badegäste auf erhebliche Einschränkungen einstellen. Für eine Öffnung des Strandbades Kinzigsee plädierte niemand der Stadtverordneten.

Ein eingeklemmter Igel beschäfigte die Feuerwehr Langenselbold am Sonntagmittag. Gegen kurz nach halb 12 Uhr meldete eine Anwohnerin der Leitstelle, dass ein Igel in ihrem Gartenzaun feststeckt. Durch die Feuerwehr gelang es nach kurzer Zeit, den Zaun mit hydraulischem Rettungsgerät etwas zu weiten, um den Igel aus seiner misslichen Lage befreien zu können.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner