Den 6. August 2019 wird Brigitte Haase nie wieder vergessen: Frühmorgens ging sie am Kinzigsee in Langenselbold Gassi, als ein Schäferhund erst ihren Vierbeiner und dann sie selbst anfiel. Seitdem wird sie stationär im Klinikum Hanau behandelt, musste bereits mehrfach operiert werden. Der offensichtlich aggressive Hund soll sich unterdessen weiterhin rund um den Kinzigsee rumtreiben.

Im Rahmen der immer wieder groß angekündigten Verkehrswende, ist nach Ansicht der CDU Langenselbold und der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) innerhalb der CDU das Thema Verkehrssicherheit besonders wichtig.

Ein angeblicher "Wasserwerker" hat am Donnerstagnachmittag in Langenselbold einer älteren Dame mehrere hundert Euro Bargeld abgeluchst. Da der Unbekannte immer noch in der Gründaustadt unterwegs sein könnte, bittet die Polizei um entsprechende Vorsicht.

Er liegt in einer Landschaft, die stark von Freizeitaktivitäten beansprucht ist. Dennoch hat sich der Ruhlsee zu einem Dorado seltener Vogelarten entwickelt.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Mittwochnachmittag gegen 16.40 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem PKW-Brand nach Verkehrsunfall auf die Autobahn 66 in Höhe der Anschlussstelle Langenselbold alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich schnell heraus, dass entgegen der Erstmeldung keines der beteiligten Fahrzeuge brannte und die Meldung mutmaßlich aufgrund ausgelöster Airbags zustande kam.

Am Bahnhof in Langenselbold haben sich am Mittwochmorgen zwei Männer eine handfeste Auseinandersetzung geliefert. Zahlreiche Reisende beobachten, wie sich beide auf dem Bahnsteig prügelten. Erst die Bundespolizei konnte die beiden Streithähne trennen. Gegen 7 Uhr kamen die beiden 20 Jahre alten Männer mit dem Regionalexpress aus Frankfurt in Langenselbold an und hatten ihre Auseinandersetzung bereits im Zug begonnen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner