Das Brüder Grimm Forum drohte aus allen Fugen zu brechen, als Schulleiter Thomas Röder-Muhl in zu Beginn der ersten Schulwoche die neuen Fünftklässler an der Otto-Hahn-Europaschule begrüßte.

Vor rund zehn Jahren nahm die Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) Kontakt mit der High School von Sanmen in China auf.

Mit einem doch etwas mulmigen Gefühl im Bauch saßen nun rund 250 frischgebackene Rehbein-Schüler im weiten Rund des Congress Park Hanau und warteten voller Spannung auf das, was da nun wohl Neues auf sie zukommen würde.

Am 06.08.2018 wurden an vier aufeinanderfolgenden Aufnahmefeiern 230 neue Fünftklässler an der Hohen Landeschule begrüßt. Mit acht Klassen ist die Jahrgangsstufe 5 an der HOLA damit erstmals achtzügig. Durch das Programm führten die „Theaterzwerge“ Simon Berndt, Max Freimuth und Paulina Schneider aus den Jahrgängen 6 und 7.

Hanauer Soorptimistinnen initiierten kürzlich unter der Schirmherrschaft der Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck ein schulformübergreifendes MINT-Projekt für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 und 6.

Zwischen der israelischen Ginsburg Haoren High-School in Yavne und der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) verfestigt sich die noch junge Schulpartnerschaft zusehends.

Normalerweise wird ein „Studientag“, an dem die gesamte Unter- und Mittelstufe wegen der mündlichen Abiturprüfungen unterrichtsfrei hat, gerne zum „Chillen“, sprich Ausruhen, für einen Besuch im Freibad oder für eine Shopping-Tour genutzt.

Weitere Beiträge ...

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner