Diese Sammelleidenschaft war schlichtweg pervers: Bei einem Rentner aus Gelnhausen wurden über 5.000 Dateien mit kinderpornografischen Inhalten gefunden. Jahrelang hatte er sich im Internet in entsprechenden Kreisen bewegt und dabei das Material gesammelt. Im Amtsgericht Gelnhausen wurde der 65-Jährige jetzt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, außerdem muss er eine Therapie beginnen.

Die SPD Gelnhausen lädt für Sonntag, 27. Januar 2019, von 11 bis 14 Uhr alle Gelnhäuserinnen und Gelnhäuser zu ihrem Neujahrsempfang in das Dorfgemeinschaftshaus Höchst ein.

Als ungebetener Kunde dürfte zukünftig ein 34-jähriger Mann beim Möbel-Giganten IKEA geführt werden: Sieben Mal kaufte er im Jahr 2017 in den Filialen in Hanau und Frankfurt ein, bezahlte jeweils mittels EC-Karten und immer waren die Konten nicht gedeckt. Da er nur auf Bewährung auf freiem Fuß war, wollte ihn die Staatsanwaltschaft Hanau deshalb bei der Verhandlung im Amtsgericht Gelnhausen ins Gefängnis schicken, Strafrichter Dr. Wolfgang Ott gab dem inzwischen in Dortmund lebenden Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis allerdings eine letzte Chance.

Am Sonntag,  24. Februar, veranstaltet die Kindertagesstätte „Straße der Jugend“  in Meerholz in der Sport- und Kulturhalle Meerholz ihren Flohmarkt rund ums Kind.

Gleich zwei druckfrische Publikationen, die über das Leben in Gelnhausen informieren und mehrere Generationen ansprechen, sind ab sofort an der Infothek im Rathaus erhältlich.

Der Verein „Freunde und Förderer des Krankenhauses Gelnhausen“ lädt alle Interessierten zum öffentlichen Neujahrsempfang mit anschließendem geselligen Beisammensein ein.

Ein Jugendlicher wurde am Montagmorgen im Lohmühlenweg in Gelnhausen von einem Unbekannten überfallen. Nach ersten Erkenntnissen lief gegen 8.20 Uhr der 14-jährige Fußgänger vom Gericht kommend in Richtung der Realschule. Hierbei näherte sich der Täter von hinten und versuchte, dem Opfer die Sporttasche zu entreißen. Ein Zeuge habe den Unbekannten bei der Tat gestört, so dass dieser die Flucht ergriff und in Richtung eines Sportgeschäfts wegrannte.

Schnee, Eis, Glätte: Bei winterlichen Straßenverhältnissen rückt der Betriebshof mit seinen Winterdienst-Fahrzeugen, die in der Regel mit angebauten Schild- und Streueinheiten versehen sind, aus und wird dabei manches Mal durch ungünstig oder falsch parkende Kraftfahrzeuge und gefrierende Schneehaufen im Verkehrsraum vor große Herausforderungen gestellt.

Im neuen Jahr findet die erste Sprechstunde der Verbraucherberatung Gelnhausen am Donnerstag, 17. Januar 2019, von 14 bis 17 Uhr im Rathaus Gelnhausen im Besprechungszimmer im Erdgeschoss statt.

„Völlig überraschend für viele Bürgerinnen und Bürger unserer Barbarossastadt kam vor einigen Tagen die Meldung aus dem Rathaus, dass es in diesem Jahr keinen Neujahrsempfang gibt. Wie die Bürgerinnen und Bürger, so hat auch die SPD Gelnhausen kein Verständnis für die Entscheidung des Bürgermeisters, der den Neujahrsempfang quasi im Alleingang gestrichen hat“, so die stellvertretende Vorsitzende Susanne Turlach.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

Anzeigeplissee2019junker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner