Am 27. Juni fuhr der Ski- und Wanderclub 1940 Windecken mit 25 Personen nach Gmund an den Tegernsee, um eine einmalige Tour über die Alpen zu starten. Nach Gepäckabgabe, dieses wurde von Etappe zu Etappe zu den jeweiligen Hotels transportiert, empfingen uns zwei Bergwanderführer und teilten uns in zwei Gruppen auf. Bei sonnig warmem Wetter führte die erste Etappe von Gmund am nördlichen Seeufer entlang des Tegernseer Höhenwegs knapp 100 Meter oberhalb des Sees nach Tegernsee. 

Am Donnerstag ist dem Main-Kinzig-Kreis ein größeres Kontingent des Impfstoffs von Johnson&Johnson zugeteilt worden. Am gleichen Tag hat die Ständige Impfkommission (Stiko) ihre Empfehlung für Zweitimpfungen neu justiert. Beides hat die Impfleitung des Main-Kinzig-Kreises dazu veranlasst, kurzfristig ihre Strategie anzupassen. 

Gleich zwei 3. Klassen der Kurt-Schumacher-Grundschule unternahmen mit ihren Lehrerinnen in diesen Tagen eine Exkursion zur Kläranlage Nidderau-Windecken, in der die Abwässer der Stadtteile Windecken, Heldenbergen, Ostheim, Eichen und Niddatal-Kaichen gereinigt und schadlos der Nidder zugeführt werden.

Am vergangenen Montag erfolgte mit einer Vorstellung von zwei Vorschlägen vor den Anwohnern und Gewerbetreibenden in der Willi-Salzmann-Halle der Beginn zur Umgestaltung des Windecker Marktplatzes.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2