Freude und Erleichterung im Frauenhaus Wächtersbach: Nach zweijähriger Bauphase mit Komplettsanierung des Altbaus und Bau eines neuen Anbaus ist die Einrichtung für Frauen und Kinder, die dort Zuflucht vor Gewalt gefunden haben, kaum wiederzuerkennen.

Etwas Wehmut schlich durch die Heinrich-Heldmann-Halle bei der letzten Jahreshauptversammlung des Fördervereins der „Kinderbrücke“ am 29. Juni als der Kassierer Thomas Janik am Ende seines Berichtes die alles entscheidende Frage stellte: „Wer stimmt der Auflösung des Vereins zu?“.

Nun ist die Hochzeitskapelle im Schloss Wächtersbach auch fertig. Am Samstag, 4. Juli 2020, gaben sich gleich zwei Hochzeitspaare das Ja-Wort. Die kleine Kapelle, ehemals Hauskapelle der fürstlichen Familie, konnte dank der Gesamtsanierung des Wächtersbacher Schlosses „gerettet“ werden. Nun ist sie fertig gestellt und steht den Brautpaaren zur Verfügung.

Zum Stammtisch mit Charakterköpfen des Altstadtfördervereins Wächtersbach trafen sich am 4. Juli gleich eine ganze Reihe engagierter und sachkundiger Köpfe im schönen Schlosspark zu einer Bestandsaufnahme in Sachen Parksanierung.

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern gab es in Hessen keine verbindlichen Stufenpläne zur Öffnung der Kitas – jede Tagesstätte und jede Gemeinde musste selbst die Bedingungen festlegen, unter denen eine Betreuung möglich ist.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner