Verkehrsteilnehmern, die am Sonntagabend (11. Februar 2024), gegen 19 Uhr, auf der Landstraße 3196 zwischen Birstein und Bad Soden-Salmünster unterwegs waren, könnte ein weißer BMW durch seine Fahrweise aufgefallen sein. Der 26-jährige Fahrer soll mit seinem Auto auf dieser Strecke mehrfach auf die Gegenfahrspur gekommen sein. Der BMW mit GN-Kennzeichen soll trotz Gegenverkehr unbeirrt in der Mitte der Fahrspuren weitergefahren sein.

Mit einem Rettungshubschrauber kam ein schwerverletzter Fußgänger nach einem Zusammenstoß mit einem Auto auf einem Supermarktparkplatz in der Bahnhofstraße in Birstein am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus, wo er später verstarb. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 21-Jähriger kurz nach 15.30 Uhr den Parkplatz im Bereich der einstelligen Hausnummern parallel zum Markteingang und soll nach links in Richtung Hauptstraße abgebogen sein.

Von links: Dieter Hannes, Ewa Chillinska, Angelika Roskoni, Jochen Flach, Marcel Scharf, Steffi Brummund (Schriftführerin), Leni, Jan Luca Woratschek (1. Vorsitzender), Herbert Woratschek (Kassierer), Leon Roskoni (2. Vorsitzender), Peter Blumöhr, Simon Heilmann (Stv. Kassierer), Victor-Leon Grote.

In den gemütlichen Räumlichkeiten des Kulturkellers Birstein fand die Jahreshauptversammlung der Wilden Kultur Birstein statt, ein Ereignis, das die kreative Energie und den unermüdlichen Einsatz für die Kultur in der Region unterstrich.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Birstein

Am Samstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Birstein um 11:16 Uhr in den Bisselsweg zu einer brennenden Trafostation alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es an einem Strommast neben der Trafostation, in etwa 5 Metern Höhe, zu einem Kabelbrand gekommen war.

Stellv. CDU-Kreisvorsitzender Otmar Wörner, Landtagsabgeordneter Michael Reul, Präsidentin des Hessischen Landtags Astrid Wallmann, Vorsitzender Mike Theimer, Fürst Alexander von Isenburg, Stellv. CDU-Kreisvorsitzender Uwe Häuser.

Mit Landtagspräsidentin Astrid Wallmann konnten die Birsteiner Christdemokraten beim traditionellen Neujahrsempfang das politische Jahr 2024 beginnen. Mike Theimer, Gastgeber und Vorsitzender der Birsteiner Christdemokraten begrüßte zahlreiche Gäste aus dem gesamten Main-Kinzig-Kreis.

Foto: Fuldamedia

Vorsicht auf den Straßen in Osthessen: In der Region wurden am Dienstagmorgen mehrere Unfälle gemeldet. Der Niederschlag in der Nacht hat dafür gesorgt, dass einige Straßen sehr glatt sind. Nahe Bermutshain kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sprinter aufgrund der Glätte. Es ist mit Behinderungen im Straßenverkehr zu rechnen. Die Polizei in Osthessen appelliert daran, vorausschauend zu fahren.

Glitter, Glamour, Party und mitreißende Musik. "Wir leben in interessanten Zeiten zwischen Kriegen, Weltwirtschaftskrise und gesellschaftlichem Umbruch. Heute wie vor 100 Jahren prägen Musik und Fashion das Lebensgefühl der Menschen", heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins "Wilde Kultur Birstein".

Von links: Stephan Richter, Jürgen Simon, Stellv. Kreisausschussmitglied Uwe Häuser, Dieter Günther, Mike Theimer, Horst Bartel, Luis Fuchs und CDU-Kreisgeschäftsführerin Saskia Streun.

Am vergangenen Dienstag wählten die Birsteiner Christdemokraten in der alten Schule in Obersotzbach turnusgemäß einen neuen Vorstand.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ein noch unbekannter Fahrzeugführer am Montagnachmittag in der Zeit zwischen 15.45 und 16.15 Uhr am Ortseingang von Lichenroth ins Schleudern und verursachte dabei Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Birstein

In Birstein ist am Montagabend ein Baum auf einen fahrenden Pkw gekracht. Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Birstein war am Montag zu mehreren Einsatzstellen alarmiert worden.

Sie informierten die Bürgerinnen und Bürger von Birstein über den anstehenden Glasfaser-Ausbau (von links): Vodafone Senior Sales Manager Andreas Müller, Breitband-Geschäftsführerin Simone Roth, Kreisbeigeordneter und Breitband-Aufsichtsratsvorsitzender Winfried Ottmann, Moderator Nico Bensing von der Kommunikationsagentur Bensing & Reith und Bürgermeister Fabian Fehl. Fotonachweis: Bensing & Reith

Der Glasfaser-Ausbau in Birstein rückt näher. Um über den Ablauf zu informieren und Fragen zu klären, fand eine Informationsveranstaltung der Breitband Main-Kinzig GmbH im Bürgerzentrum statt. Mehr als 500 Interessierte waren gekommen. Über den Livestream schalteten sich weitere 400 Personen dazu. Und alle konnten sich über gute Nachrichten freuen: Ausnahmslos jedes Haus kann mit Glasfaser versorgt werden. Und: Es geht früher los als geplant.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2