Zum zweiten Mal am Samstag wurde die Feuerwehr mit identischem Stichwort zu einem überfluteten Keller gerufen.

Das Polizeipräsidium Südosthessen kommt am Donnerstag, 2. Juli, von 12:00 – 15:00 Uhr im Rahmen der aktuellen Sommerkampagne zum Thema Einbruchschutz mit einem mobilen Informationsstand auf den Freien Platz in Bruchköbel.

Am Donnerstag, gegen 14:30 Uhr, wurde auf dem Fliegerhorst Erlensee im Rahmen von Bauarbeiten eine amerikanische 50-kg-Weltkriegsbombe mit Heckzünder gefunden (wir berichteten). Der Kampfmittelräumdienst wurde zwecks Entschärfung verständigt. Räumungs- und Evakuierungsmaßnamen waren auf dem weitläufigen Gelände nur in geringem Umfang erforderlich, so dass sich für die Bevölkerung nur unwesentliche Beeinträchtigungen ergaben.

Auf dem ehemaligen Fliegerhorst zwischen Erlensee und Bruchköbel wurde am Donnerstag eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Ob die Bombe am Donnerstag vom Kampfmittelräumdienst entschärft wird, steht laut Angaben eines Polizeisprechers noch nicht fest. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind vor Ort.

Die Badesaison 2020 im Freibad Bruchköbel beginnt am 01. Juli 2020. Umfangreiche Umsetzungs- und Hygienepläne wurden bereits erstellt. Zum Einhalten der Hygienemaßnahmen sind zunächst zwei Zeitfenster für die Besucher eingerichtet worden, um aufgrund der notwendigen Einschränkungen bei der Besucherzahl möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zum Besuch des Freibades zu geben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo