Am Dienstag, 4. Oktober 2022, bietet die Gemeinde Gründau in Zusammenarbeit mit dem Finanzamt Gelnhausen eine Bürgersprechstunde zum Thema Grundsteuerreform im Bürgerzentrum Lieblos an. Beginn ist um 10 Uhr.

"Wenige Tage nach dem umstrittenen Vergleichsvorschlag der Gemeinde Gründau und der darauffolgenden gerichtlichen Aufhebung des Baustopps am 11.03.2022 begannen die weiteren Arbeiten zur Errichtung der 5 Windräder auf Gründauer Gemarkung am Hammelsberg. Die Schnelligkeit des Verfahrens über eine Hau-Ruck-Aktion der Gemeinde kurz vor Weihnachten 2021, die hauptsächlich dem Alleingang von Bürgermeister Gerald Helfrich (parteilos) zuzuschreiben ist, zeigt offensichtlich die wahren Interessen und Vorgehensweisen von Herrn Helfrich, welcher den umstrittenen Vergleichsvorschlags vorantreiben wollte, den die Gemeindevertretung auch gegen die vorherige Empfehlung des Gemeindevorstandes schließlich ablehnte", meldet sich "WindJammer Gründau e.V." mit einer Pressemitteilung zu Wort.

Bei den Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der B 457 zwischen Gründau und Büdingen steht für das kommende Wochenende nun der letzte Bauabschnittswechsel an. Damit startet dann der 7. und somit auch letzte Bauabschnitt zwischen der provisorischen Einfahrt zum "Karl-Mayer"-Unternehmen und dem Balserkreisel. Die Industriestraße, das Industriegebiet Reichardsweide sowie die Polizei und der Einkaufsmarkt sind damit aus Richtung Gründau erreichbar.

Einen nicht alltäglichen Besuch konnte kürzlich Bürgermeister Gerald Helfrich (parteilos) im Gründauer Rathaus empfangen. Eigens aus Phoenix im Bundesstaat Arizona/USA waren Justin Burke (40) und sein Vater Roger Burke (64) nach Lieblos gekommen, um sich 78 Jahre nach dem Flugzeugabsturz des Großvaters von Justin für die damalige Hilfe der Einwohner von Lieblos zu bedanken und daran zu erinnern.

Foto:Freiwillige Feuerwehr Gründau

Am vergangenen Samstag wurden die Feuerwehren Lieblos und Niedergründau sowie die Gemeindebrandinspektion zur einer Unwetterlage in die jeweiligen Ortsgebiete alarmiert. Überschwemmte Straßen sowie voll gelaufene Keller war das Resultat des Starkregens am Samstagabend. Zu insgesamt sechs Einsatzstellen mussten die Feuerwehren im Ortsgebiet ausrücken.

Der neue Gründauer Revierförster, Hendrik Barthelmes, erläuterte die Folgen des Klimawandels für den heimischen Wald.

"Rückblickend lässt sich sagen, dass der öffentliche Waldbegang am 31.08.2022 im Gründauer Wald ein voller Erfolg war", so das Fazit aus der Gemeindeverwaltung.

Bei den Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der B 457 zwischen Gründau und Büdingen steht für den kommenden Samstag, den 10.09.2022, der nächste Bauabschnittswechsel an. Der aktuellen Bauabschnitt zwischen dem Kreisverkehrsplatz Industriegebiet Reichardsweide und der Einfahrt zur Polizei wird bis dahin abgeschlossen sein. Die neue Sperrstrecke betrifft dann den Abschnitt zwischen der Einmündung zur Polizei und der provisorischen Einfahrt zum "Karl-Mayer"-Unternehmen.

Nach 49 Jahren in Diensten der Gemeinde Gründau – Udo Roth wird von Bürgermeister Gerald Helfrich in den Ruhestand verabschiedet.

Im Rahmen einer Feierstunde wurde kürzlich der langjährige Mitarbeiter in der Bauverwaltung im Gründauer Rathaus, Udo Roth, in den Ruhestand verabschiedet.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2