Die Anfang Oktober an insgesamt sieben Entnahmestellen gezogenen Wasserproben im Gründauer Versorgungsnetz sind laut einer Pressemitteilung aus dem Rathaus ohne Beanstandungen. Dies konnte am Montag die Gründauer Wasserversorgung mitteilen. Wie Bürgermeister Gerald Helfrich (Parteilos) berichtet, ist dies ein weiterer wichtiger Schritt, um die ab Mitte Oktober vorgesehene Reduzierung der Chlorkonzentration beginnen zu können.

Eine Streife der Autobahnpolizei holte am Montagabend einen Lastwagen mit Anhänger von der Autobahn 66, nachdem gegen 20.45 Uhr ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer die Wache angerufen hatte. Demnach soll am Langenselbolder Dreieck in Richtung Fulda vor dem Hinweisgeber gerade ein Brummi-Lenker fahren, "als hätte er drei Flaschen Wodka getrunken". Zudem würde er über mehrere Spuren immer hin und her schlingern.

Die Freude an leuchtenden Kinderaugen und der Wunsch, aktiv das Leid von Kindern zu lindern, die in Armut und Krankheit in Osteuropa aufwachsen, motiviert die Freunde der Stiftung Kinderzukunft jedes Jahr von Neuem, Weihnachtspäckchen zu packen.

Die JSG Gründautal, ein Zusammenschluss der SKG Mittelgründau und TSV Haingründau, richtete am Sonntag den 26.09.2021 erstmalig ein Funiño Turnier aus.

Nach Bewertung der jüngsten Untersuchungen wird es laut einer Mitteilung aus dem Rathaus nach jetzigem Kenntnisstand möglich sein, die Trinkwasserdesinfektion in Gründau planmäßig ab Mitte Oktober schrittweise zurückzufahren. In dieser Phase werde die Chlorkonzentration im Trinkwasser verringert. Wie Bürgermeister Gerald Helfrich (parteilos) berichtet, wird dies begleitet von weiteren Kontrolluntersuchungen, um eine erneute Aufkeimung von Pseudomonaden frühzeitig erkennen zu können.

Die Gründauer Landfrauen treffen sich am Donnerstag, 30.09.2021, 15.00 Uhr, bei "Heckers" Am Golfplatz 1 (hinter ADAC-Anlage).

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2