Die aktuellen Äußerungen von Bürgermeister Gerald Helfrich zur Verzichtbarkeit eines neuen Gutachtens zur Fliegenplage haben nach Auffassung der Fraktionen von FWG und SPD zu erheblichen Differenzen und einem grundhaften Vertrauensverlust gegenüber der Bürgerinitiative (BI) Fliegenplage, dem Betreiber Reterra und der Gemeindevertretung geführt.

Der Borkenkäferbefall und die heißen und trockenen Sommer der vergangenen Jahre hat auch im Gründauer Gemeindewald große Schäden verursacht.

Links Dr. Jürgen Schubert (SPD) und Axel Fetzberger (FWG).

Für die "positive Gestaltung der zukünftigen Entwicklung" haben die Gründauer SPD und die "FWG – Bürger für Gründau" eine partnerschaftliche Zusammenarbeit für die Legislaturperiode 2021 bis 2026 vereinbart.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2