„Völlig überraschend für viele Bürgerinnen und Bürger unserer Barbarossastadt kam vor einigen Tagen die Meldung aus dem Rathaus, dass es in diesem Jahr keinen Neujahrsempfang gibt. Wie die Bürgerinnen und Bürger, so hat auch die SPD Gelnhausen kein Verständnis für die Entscheidung des Bürgermeisters, der den Neujahrsempfang quasi im Alleingang gestrichen hat“, so die stellvertretende Vorsitzende Susanne Turlach.

Ab Donnerstag, den 17.01.19 jeweils von 16.45-17.45 Uhr (4-9 Jährige) und 17.45-18.45 Uhr (ab 10 Jährige), bieten die erfahrenen Taekwon-Do Meister Michelle Assmann und Alexander Ediger vom Taekwon-Do Barbarossa Gelnhausen e.V. einen 6 wöchigen Einsteiger-Schnupperkurs an.

Der Flohmarkt der Kindertagesstätte Goethestraße Hailer, bei dem sich alles rund ums Kind dreht, findet am Sonntag, 20. Januar 2019, zwischen 14 und 16 Uhr in der Jahnhalle Hailer statt.

Sie kommt aus Südamerika, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse und aus dem Speiseplan der Europäer nicht mehr wegzudenken. Die Gelnhäuser Stadtführer räumen der Grumbeere einen nicht unerheblichen Platz in einer ihrer kulinarischen Erlebnisführungen ein und der Haitzer Geschichtsverein will der Kartoffel gleich ein ganzes Museum widmen.

Der ehemalige Gelnhäuser Fußballspieler Domenico DeCicco arbeitet weiterhin an seiner Fernseh-Karriere. Nach seiner Teilnahme an zwei Formaten des Senders RTL zieht der 34-Jährige nun ins „Dschungelcamp“ ein. Die erste Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wird am 11. Januar ausgestrahlt.

2019 wird es in Gelnhausen keinen städtischen Neujahrsempfang, sondern eine zentrale Feierlichkeit im Sommer geben. Bürgermeister Daniel Christian Glöckner (FDP) setzt damit seine Ankündigung vom letztjährigen Neujahrsempfang in der Stadthalle Gelnhausen in die Tat um. „Wir planen derzeit gemeinsam mit der Abteilung Kultur und Tourismus einen öffentlichen Jahresempfang im einmaligen Ambiente der Kaiserpfalz“, informiert der Bürgermeister.

Die Verteilung der Gelnhäuser Stadtinformationen 2019 ist abgeschlossen.

Für das Jahr 2019 sind insgesamt drei Straßenbaumaßnahmen auf den Landesstraßen L 3333 und L 3201 im Raum Gelnhausen geplant. Die Streckenabschnitte weisen zahlreiche Fahrbahnschäden auf und müssen daher in unterschiedlichem Umfang erneuert werden. Für die Durchführung der Arbeiten sind Vollsperrungen erforderlich.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

Anzeigeplissee2019junker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner