Im Rahmen der Fortbildungsreihe Ehrenamt lädt die Freiwilligenagentur Hanau am Donnerstag, 28. Januar 2021, von 18.30 bis 20 Uhr, zu einem Online-Seminar (Programm: GoToMeeting) zum Thema: "Neuerungen im Steuerecht für Vereine" ein.

Der aus Hanau stammende Daniel Matysik (39 Jahre) wird seit dem 17.11.2016 vermisst. Mitte Mai 2020 erreichte die Polizei einen Hinweis eines heute 44 Jahre alten Mannes aus dem Main-Kinzig-Kreis, wonach der Vermisste kurz nach seinem Verschwinden von einem Bekannten (40 Jahre) - der zuletzt im Main-Taunus-Kreis wohnhaft war - in der Gemarkung Hungen getötet worden sei (wir berichteten).

Briefpost mit wichtigen Informationen werden die Hanauer Bürgerinnen und Bürger, die 80 Jahre und älter sind, in den nächsten Tagen sowohl von der hessischen Landesregierung als auch von Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) erhalten. Anlass ist in beiden Fällen der bevorstehende Beginn der Corona-Schutzimpfungen.

Der auf 15 Kilometer eingeschränkte Bewegungsradius für Menschen, die in Gebieten mit einer Corona-Inzidenz über 200 wohnen, galt nie für Hanau. Das macht Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) deutlich, nachdem vermehrt die Frage danach an ihn herangetragen wurde. Der Main-Kinzig-Kreis hatte lediglich als Maßnahme zur Senkung der Inzidenz die Ausgangsperre ab 21 Uhr für Hanau bis zum kommenden Donnerstag verlängert, betont der OB.

Zur Aufstellung eines Mobilkrans ist es erforderlich die Straße "Hinter dem Hain" im Teilstück zwischen der Straße Am Simmichborn und der Planstraße in Hanau-Mittelbuchen vom 12. Januar bis 15. Januar 2021 voll zu sperren.