„Es ist sehr erfreulich, dass die Hanauer SPD scheinbar verstanden hat, dass bauen, bauen, bauen allein nicht für bezahlbaren Wohnraum ausreicht, sondern aus darauf ankommt, was gebaut wird“, kommentiert der Fraktionsvorsitzende von DIE FRAKTION Hanau, Jochen Dohn, den Beschluss der SPD auf ihrem vergangenen Parteitag.

Die HubOne Real Estate GmbH, eine Gesellschaft der Unternehmensgruppe Fäth, hat einen Teilbereich des Firmengeländes von Goodyear in Hanau erworben. Hier plant das Unternehmen einen zukunftsweisenden Gewerbepark zu errichten. Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) und Wirtschaftsförderin Erika Schulte übergaben vor Ort die Baugenehmigung für das ehrgeizige Projekt.

"Das ist eine klare Bestätigung für unser konzentriertes Handeln für unsere Stadt, das ist ein Schub für unsere Innenstadt, ein Schub für Hanau", freut sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) über die jetzt zugesagte Förderung aus dem Bundesprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren": "Unsere Stadt bekommt bis zu 3,75 Millionen Euro, um das Stadtentwicklungsprogramm Hanau aufLADEN fortzuführen.

Quelle: 5vision.media

Am Dienstagmorgen kam es in Hanau-Großauheim zu einem ausgedehnten Gartenhüttenbrand. Das Feuer griff binnen weniger Minuten auf einen Hausanbau über. Ein Großaufgebot der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr Hanau wurde an die Einsatzstelle alarmiert. Ersteintreffende Einsatzkräfte fanden in der Spessartstraße eine in Vollbrand stehende Gartenhütte vor.

Die Hanauer Parkhaus Gesellschaft (HPG) lässt seit Beginn des Weihnachtsmarkts und bis 23. Dezember sieben ihrer Parkhäuser wieder von einem Sicherheitsdienst überwachen. Das ist mittwochs und samstags von 10 bis 22 Uhr der Fall sowie an allen anderen Wochentagen inklusive sonntags von 15 bis 22 Uhr der Fall. Das gilt für die Tiefgarage unter dem Marktplatz und die Parkhäuser Nürnberger Straße, „Am Forum“ und am Klinikum ebenso wie für die beiden am Kinopolis und das am Heinrich-Fischer-Bad.

Zum fünften Todestag des früheren Hanauer Kulturdezernenten und ehrenamtlichen Kulturbeauftragten der Stadt, Klaus Remer (27.6.1939 - 25.11.2016), wurde das Südfoyer im Congress Park Hanau in "Klaus Remer Foyer" umbenannt.