In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 4 Uhr morgens, kam es in der Heinrich-Heine-Grundschule im Block A in der Karlsbader Straße in Hanau zu einem Schwelbrand in der Elektroverteilung. Die Feuerwehr löschte unter Atemschutz und versuchte die Verbreitung des Rauches im Gebäude einzudämmen. Auf Grund der starken Rauchentwicklung, die das Gebäude ‚Block A‘ in Mitleidenschaft gezogen hat, fällt daher der Unterricht an der Schule bis einschließlich Freitag, 1. November aus.

Sonderabfall nehmen Fachleute des Main-Kinzig-Kreises an ihrem Spezialfahrzeug am Dienstag, 12. November, in Kesselstadt, Steinheim und Klein-Auheim an.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe Ehrenamt findet am Samstag, 9. November, 10 - 16.30 Uhr, in den Räumen der Steinheimer Nachbarschaftshilfe, Steinheimer Vorstadt 36 eine Fortbildung zum Thema "Demenzielle Erkrankungen" statt.

Zum dritten Mal lädt die Stabsstelle Nachhaltige Strategien der Stadt Hanau Bürgerinnen und Bürger zu einem Solarabend ein am Dienstag, 12. November, um 19 Uhr im Großauheimer Bürgerhaus Alte Schule (Hans-Gruber-Platz 1).

Ortsgerichtsvorsteher Werner Fischer wurde von Renate Pfeifer, Richterin am Amtsgericht als die ständige Vertreterin einer Direktorin, aus dem Amt des Ortsgerichtsvorstehers für den Ortsgerichtsbezirk Hanau Mittelbuchen verabschiedet.

Schülerinnen und Schüler der August Bebel Schule der Gestaltungs- und Medientechnik und Ulla Nold (Abt.-Leiterin: Berufliches Gymnasium) sowie Rolf Winckler von der ABS sind der Einladung der Hessischen Umweltministerin Priska Hinz nach Wiesbaden gefolgt und haben rund 30 Plakate ihrer „Anti-Müll-Kampagne“ für den Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau im Foyer des Ministeriums präsentiert.

Rock, Pop, Oper oder Comedy: Der Konzertsommer im Hanauer Amphitheater hielt wieder so manchen vergnügten Abend für Besucher aus nah und fern bereit. Neben den vielen Künstlerinnen und Künstlern, die hier für beste Unterhaltung sorgten, waren auch die fleißigen Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft Hospizdienst mit ihren großen Sammeltonnen wieder vor Ort um unter dem Motto „Becher(n) für den guten Zweck“ Spenden für die ambulante Hospizbegleitung zu sammeln.