Gleich zwei Mal hielt eine Verunreinigung des Hasselbachs zwischen Birkenweiherstraße und Kinzigstraße die Feuerwehr Langenselbold auf Trab. Am Freitagmittag gegen 12:30 Uhr wurde ein Ölschleier auf dem Kinzigzufluss entdeckt, der ersten Erkenntnissen zufolge von einem Ölleck auf einem Firmengelände über die Oberflächenentwässerung in den Hasselbach gelangte.

Mit Besorgnis und wachsendem Unmut verfolgen die Freien Wähler (FW) die von FDP und CDU losgetretene Diskussion um eine Gymnasiale Oberstufe oder ein Gymnasium in Langenselbold.

Aufgrund des Ausfalls zahlreicher Blutspendetermine, da zahlreiche Räumlichkeiten aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht genutzt werden können, sind die Bestände der Blutkonserven stark gesunken.

In der Nacht auf Freitag wurde die Feuerwehr Langenselbold gegen kurz vor halb 1 Uhr zu einem brennenden Personenwagen infolge eines Verkehrsunfalls gerufen. Dem vorausgegangen war gegen 23:30 Uhr ein Alleinunfall, bei dem ein 19-jähriger Langenselbolder mit seinem Ford Fiesta auf der Kinzigstraße frontal gegen einen Laternenmast prallte.