Am Donnerstag, den 05.03.20, bietet die Musikschule Main-Kinzig e. V., Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM), um 16.15 Uhr eine Schnupperstunde für Kinder ab ca. drei bis vier Jahren gemeinsam mit ihren Eltern in der Weinbergschule Langenselbold an (Raum 101) an.

Zum monatlichen „Babbelcafé“ lädt der Seniorenbeirat im Seniorenwohnpark Kinzigaue in der Gelnhäuser Str. 41 ein.

Zum einem zweiten schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 zwischen Langenselbold-West und Hammersbach im Bereich einer Brückenbaustelle binnen zehn Stunden musste die Feuerwehr Langenselbold zusammen mit dem Rettungsdienst in der Nacht auf Dienstag ausrücken. Gegen 02:15 Uhr wurde ein Verkehrsunfall mit einer in einem LKW eingklemmten Person gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte bestätigte sich diese Meldung glücklicherweise nicht.

Im November 2019 vergab die Stadt Langenselbold die Aufträge zur Erneuerung der Brücke im Gärtnerweg über die Gründau. Nachdem die neue Brückenkonstruktion geplant, statisch geprüft und im Werk mittlerweile produziert wurde, begannen in der vergangenen Woche der Abriss der bestehenden, nicht mehr tragfähigen Holzbrücke und die vorbereitenden Arbeiten zur Lieferung des neuen Überbaus.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Montagnachmittag gegen 16:45 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem PKW-Brand nach Verkehrsunfall alarmiert. Kurz vor einer Baustelle auf der Autobahn 45 zwischen Langenselbold und Hammersbach kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen, wonach das hintere Fahrzeug, ein Skoda, Feuer fing und auf dem Standstreifen vor einem Sicherungshänger der Baustelle zum Stehen kam.

Eine Menge Ärger handelte sich ein 53-jähriger Citroen-Fahrer aus Langenselbold in der Nacht zum Samstag ein, nachdem er aus bislang unbekannter Ursache gegen Mitternacht in Höhe des Autobahnkreuzes Hanau auf der A66 von der Fahrbahn abkam und verunfallte. Er ließ das Fahrzeug auf der linken Spur stehen und flüchtete vom Unfallort. Erste Ermittlungen am Unfallort ergaben, dass sich der Fahrer verletzt haben muss, da eine Blutspur in ein nahegelegenes Waldstück führte.

"Ich fasse es nicht, ich zitter am ganzen Körper" - das sagt Alexander Grebe aus Langenselbold am Telefon bei Johannes Scherer. Der 50-Jährige hat seinen Wunsch gehört, schnell beim Radiosender FFH angerufen und gewonnen: Kult-Oldtimer: Der Porsche 924.

Unbekannte haben in der Zeit von Sonntag, 12 Uhr bis Montag, 14 Uhr, ein Hakenkreuz an ein Mehrfamilienhaus in der Birkenstraße in Langenselbold gesprüht. Die Schmiererei entdeckte die Geschädigte gegen Mittag am Rollladen der Terrassentür.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner