Ein Angler bekam am frühen Donnerstagmorgen "Am Kinzigsee" in Langenselbold einen Teil seiner Ausrüstung gestohlen. Zwischen 5 und 6.30 Uhr hatte der 60-Jährige auf der Grünfläche zwischen Kinzigsee und Ruhlsee seine grüne Tasche mit mehreren Angelruten, sechs Rollen und zwei Käscher abgelegt und wollte den Rest aus seinem abgestellten Auto holen.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am späten Montagabend gegen 22 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall im vierspurigen Bereich der Autobahnen 45 und 66 zwischen dem Langenselbolder Dreieck und dem Hanauer Kreuz alarmiert. Der ersteintreffende Rettungsdienst meldete schnell, dass entgegen der ersten Meldung nicht nur Betriebsmittel ausliefen, sondern auch eine Person in einem der Unfallfahrzeuge eingeschlossen war.

Am Samstag, gegen 17.20 Uhr, kam es in der Ringstraße in Langenselbold zu einem Raub auf einen Erdbeer-Verkaufsstand. Der männliche Täter, der als etwa 180cm groß beschrieben wird und mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer blauen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet war, riss die rückwärtige Tür des Verkaufsstandes auf und entwendete aus dem Innenraum die Kasse.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Freitagmorgen gegen 5 Uhr zu einem brennenden Altkleidercontainer in die Industriestraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Inhalt des Containers vollständig in Brand. Durch einen Trupp unter Atemschutz konnte der Container geöffnet und die Kleidung schnell abgelöscht werden.

Die Stadt Langenselbold informiert, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Öffnung des Freibades Langenselbold und des Strandbades am Kinzigsee in Sicht ist. "Bisher wurde vom Land Hessen keine Verordnung für die Öffnung der Schwimmbäder und Badeseen erlassen. Die Stadt Langenselbold wartet hierzu auf eine verbindliche Aussage des Landes", teilt das Rathaus mit.

Auch die Kinder, Eltern und Erzieherinnen in der Kita Rödelberg haben sich in den vergangenen Wochen der neuen Situation des eingeschränkten Betriebes in der Corona- Krise gestellt.

Für alle Kinder und Erwachsene, die das Spielmobil ,,Kecke Schnecke´´ vermissen, hält die Familien- und Jugendförderung zunächst 30 kleine Carepakete bereit, die im Rathausfoyer abgeholt werden können.

Die Corona-Krise hält die Welt nach wie vor in Atem. Nach einer erfolgreichen Eindämmung der Virusausbreitung in der Bundesrepublik greifen nun unter Auflagen die ersten öffentlichen Lockerungen.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Donnerstagmittag gegen 11:15 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn 45 zwischen den Anschlussstellen Langenselbold-West und Hammersbach alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein 3er BMW im Motorraum. Der Brand konnte durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Rohr schnell abgelöscht werden.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner