Die Sprechstunden der Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt können weiterhin nicht im Rathaus Gelnhausen stattfinden, sondern nur telefonisch unter der Nummer 0176 39123084.

Cornelia Scimone und Hans Scheffka sind die guten Wanderseelen der Ortsgruppe Gelnhausen des Spessartbundes. Selten paart sich Engagement und Wanderlust in solch intensiver Form und Vielfalt. Die Beiden schöpfen aus ihrer Liebe zum Wandern Lebenslust für sich selbst und sind gleichzeitig Ideengeber und Organisatoren für die Veranstaltungen der Gruppe. Sie leisten einen nicht zu unterschätzenden gesellschaftlichen Beitrag für das Ökosystem Wald und seine Bedeutung für die Gesundheit der Menschen sowie für die Begegnung von Menschen in der Natur.

30 Jahre lang sorgte sie für Sauberkeit im Hallenbad und in den Verwaltungsgebäuden der Stadt Gelnhausen, nun endet für Karin Schneider das Berufsleben nach insgesamt fünf Jahrzehnten.

Die Gelnhäuser Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten fordern verstärkte Schutzmaßnahmen und zeigen sich gleichzeitig erfreut über die Empfehlung des Magistrats zur Aussetzung der Betreuungsgebühren für den Monat Januar für Eltern, die auf die Betreuung verzichten.

In seiner ersten Sitzung des Jahres 2021 hat der Magistrat der Barbarossastadt Gelnhausen einen Vorschlag zum Thema Betreuungsgebühren und Verpflegungspauschale in den städtischen Kindertagesstätten während des Lockdowns unterbreitet.

Der Magistrat der Barbarossastadt Gelnhausen hat beschlossen, die Historische Stadtrechtsfeier, die wegen der Corona-Pandemie vom Juni 2020 auf Juni 2021 verschoben werden sollte, ein weiteres Mal zu verlegen, und zwar auf 2022.

Die SPD Gelnhausen hat sich nach intensiven internen Beratungen zum anstehenden Kommunalwahlkampf dafür entschieden, aufgrund der weiterhin grassierenden Pandemie auf direkte Kontakte zu den Bürgerinnen und Bürgern zu verzichten.

„Die aktuelle Krise trifft alle Belange unserer Gesellschaft und so trifft sie auch unsere Vereine, mit für sie teilweise existenzbedrohenden Auswirkungen“, sagt Marc André Kiwitz, stellvertretender CDU-Vorsitzende in Gelnhausen, zur Lage der Vereine nach fast einem Jahr Corona-Krise.