"Frauen.Liebe.Leben..." ist der Titel eines furiosen Crossover-Programms, das auf dem Liederzyklus "Frauenliebe und Leben" von Robert Schumann basiert und vom Frauenbüro der Stadt Hanau als mitreißender Abschluss des Internationalen Frauentags am 8. März geboten wird.

Die Stabsstelle Nachhaltige Strategien weist am Internationalen Frauentag, 8. März, zusammen mit dem Frauenbüro der Stadt auf Frauenrechte weltweit hin und verteilt von 11 bis 12 Uhr  auf dem Marktplatz kostenlos bunte Rosen aus Fairtrade-Anbau, solange der Vorrat reicht.

Eine weitere gemeinsame Bürgersprechstunde von Polizei und städtischem Ordnungsamt findet am Donnerstag, 7. März, in den Räumen des Weststadtbüros (Kurt-Schumacher Platz) statt.

Eigentlich geht es mit den "Internationalen Wochen gegen Rassismus" erst am 11. März los, in Hanau aber ist man wie in den Jahren zuvor schneller, hat sich bewusst für einen Frühstart entschieden, weil der Einsatz für "100 Prozent Menschenwürde" nicht an ein bestimmtes Datum gebunden ist, wie der lokale Koordinationsrat betont.

Das Land Hessen fördert die Anschaffung von Einer- und Zweierruderbooten des Hanauer Ruderclubs Hassia 1904 e. V. mit einer Festbetragsfinanzierung von 9.000 €.

Schlanke, anthrazit patinierte, nostalgisch aussehende Pflöcke, die im Straßenraum dem Fußgängerschutz dienen und Plätze schmucker gestalten sollen. Dazu dienen die Gusspoller. Auch in der Brüder-Grimm-Stadt hat der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) sie hundertfach gesetzt. Aber ihm bereiten die Schäden an diesen Absperrpfosten zunehmend Verdruss. "Unlängst haben wir rund 150 nicht mehr brauchbare, allein im Jahr 2018 zerstörte Poller zu einem Entsorgungsbetrieb transportiert", erläutert HIS-Betriebsleiter Markus Henrich.

Im Rahmen der 24. Hanauer Frauenwoche (1. bis 25. März 2019) lädt das Historische Museum Hanau Schloss Philippsruhe in Kooperation mit dem Frauenbüro Hanau alle Kunst- und Kulturinteressierten zu einer spannenden Zeitreise durch die (Kunst)Geschichte ein.

„Frau Assmann leistet mit ihren Mitarbeitern des Vereins Strassenengel einen außerordentlichen Beitrag für das Sozialsystem in Hanau,“ stellt der ehrenamtliche Kreisbeigeordnete und ehemalige Wirtschaftsdezernent der Stadt Hanau, Dr. Ralf-Rainer Piesold, fest.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner