Jossgrund: Stoppelfeld und Böschung brennen

Foto: Freiwillige Feuerwehr Jossgrund-Oberndorf

Oberndorf
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch um 11.23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Jossgrund-Oberndorf zu einem Flächenbrand in der Verlängerung der Schulstraße in Oberndorf alarmiert. An der Einsatzstelle stelle sich heraus, dass circa 1.000 m² Stoppelfeld und Wiese aus ungeklärter Ursache in Brand geraten waren. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr und Feuerpatsche schnell abgelöscht.

Ein Landwirt hat das betreffende Feld mit einem Grubber bearbeitet und anschließend wurde noch zur Sicherheit reichlich gewässert. Unterstützt wurde die Wehr Oberndorf vom Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50) der Freiwilligen Feuerwehr Bad Orb und vom Wehrführer der Feuerwehr Burgjoß im TSF-W sowie dem ELW1.

Um 14.31 Uhr wurde die Feuerwehr dann zu einem Kleinfeuer an die Landesstraße 3197 zwischen Burgjoß und Mernes alarmiert. Vermutlich durch eine achtlos aus dem Auto weggeworfene Zigarette haben circa 30 m² Böschung direkt am Straßenrand gebrannt. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr und mehreren Güllefässer abgelöscht. "Unterstützt wurden wir von der Freiwillige Feuerwehr Burgjoss und der Feuerwehr Mernes. Der Abrollcontainer Wasser war ebenfalls an der Einsatzstelle, kam jedoch nicht zum Einsatz", teilt die Freiwillige Feuerwehr Jossgrund-Oberndorf mit.

stoppelfeldoberndorf az

stoppelfeldoberndorf az1

stoppelfeldoberndorf az2

stoppelfeldoberndorf az3

stoppelfeldoberndorf az4

stoppelfeldoberndorf az5

stoppelfeldoberndorf az6

stoppelfeldoberndorf az7

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Jossgrund-Oberndorf


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2