Gemeindeverwaltung bei der Buchung von Impfterminen behilflich

Birstein
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemeindeverwaltung Birstein hofft, dass möglichst viele Bürger Gebrauch von dem Impfangebot machen und somit zur Bewältigung der Pandemie beitragen.

"Als Unterstützung war die Gemeinde gerne bei der Impfanmeldung der Senioren behilflich und hat insgesamt circa 90 Termine vereinbart. Mittlerweile haben (bis auf zwei Personen) alle einen Impftermin für die Erst- und Zweitimpfung in den ersten drei Priorisierungsgruppen erhalten", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Die Gemeindeverwaltung hofft nun, dass auch die noch ausstehenden Termine bald vergeben werden und ist auch weiterhin gerne bei der Vergabe von Impfterminen behilflich. Durch immer wieder neue Regelungen bei der Registrierung und Anmeldung ist es momentan aller-dings am einfachsten sich selbst telefonisch für einen Impftermin im regionalen Impfzentrum in Gelnhausen zu registrieren. Dies ist mittlerweile ohne Wartezeit möglich. Sollten Sie noch nicht registriert sein, rufen Sie hierzu einfach die Hotline 116 117 oder die Tele-fonnummer: 0611/505 92 888 (täglich von 08:00 - 20:00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen) an. Die Terminbestätigung und alle Vordrucke zum Ausfüllen erhalten Sie dann direkt per Post. Bei Fragen hierzu können Sie sich auch gerne weiterhin an Silvia Bittner bei der Gemeinde Birstein, Tel. 06054 808 26, wenden", heißt es in der Pressemitteilung abschließend.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2