Auf Mobiltelefone hatten es Unbekannte abgesehen, die am Donnerstagmorgen in den Media Markt in der Rudolf-Walter-Straße eingedrungen waren. Kurz nach 4 Uhr waren die Einbrecher an der Außenwand neben dem Haupteingang zugange, schnitten offenbar mit einem Werkzeug ein Loch hinein und kletterten anschließend durch dieses ins Innere des Geschäfts.

Symbolische Schlüsselübergabe: Bürgermeister Gerald Helfrich (links) mit der langjährigen Hausmeisterin Inge Pfannmüller und ihrem Nachfolger Wolfgang Swierczek.

„Ruhestand ist das, worauf man sein ganzes Leben hinarbeitet und sich erschrocken wundert, wenn es soweit ist.“

Von links: Stefan Maier (Gewerbeverein), Holger Lottich (Kreissparkasse Gelnhausen), Thomas Stürmer (Gewerbeverein), Stefan Hummel (Kreissparkasse Gelnhausen), Jochen Behl (Gewerbeverein), Hannes Schulz (Gemeinde Gründau), Landrat Thorsten Stolz und Harald Geib (Gelnhäuser Tafel).

Initiiert vom Gewerbeverein Gründau in Zusammenarbeit mit der Gelnhäuser Tafel e. V. findet der 4. "Gründauer Wunschbaum" statt. Dazu gab es am Dienstag (8.11.22) eine Pressekonferenz vor der Tafel-Ausgabestelle Lieblos, zu der auch Landrat Thorsten Stolz (SPD) gekommen war.

Von Mitarbeitern des Gründauer Bauhofs wurde im Oktober am Ortseingangskreisel von Lieblos die bisherige Bepflanzung mit Erde abgetragen und eine Neuanpflanzung vorgenommen.

Eine neue Bepflanzung hat kürzlich der Verkehrskreisel am Ortseingang von Lieblos erhalten. Alters- und witterungsbedingt hatten die Rosenstöcke und Bodendecker, die bislang den Innenkreis schmückten, ausgedient.

Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Gottlieb-Daimler-Straße in Lieblos zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zunächst soll eine vierköpfige Gruppe im Alter von 20 bis 25 Jahren gegen 5 Uhr von einer 15-köpfigen Männergruppe bedrängt worden sein. Im Anschluss soll es dann zu einem handfesten Gerangel gekommen sein. Es folgten Schläge und Tritte, durch die eine Frau leicht verletzt wurde.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Gründau

Am frühen Montagmorgen um 4.03 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Lieblos zu einem PKW-Brand in die Straße Zum Eckhardsgraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Situation allerdings etwas anders als gemeldet dar. Es brannten zwei PKW in unmittelbarer Nähe zu einem Gewerbeobjekt.

Mit brachialer Gewalt versuchten am Sonntagmorgen gegen 02:55 Uhr bislang unbekannte Täter in den Media-Markt in Lieblos einzudringen. Nachdem sie zuerst die doppelflügelige Glasschiebetür aufhebelten, gelangten sie in den Vorraum des Eingangsbereiches. Dort befestigten die Täter eine Art Abschleppseil mittels Karabiner an dem Rollgitter des Marktes und versuchten, dies mit Hilfe eines Fahrzeugs aus der Verankerung zu reißen.

Foto: 5vision.media

Am Freitagabend wurden die Feuerwehren der Gemeinde Gründau und der Stadt Gelnhausen nach Lieblos alarmiert. Vor Ort stellten die Floriansjünger ein komplett verrauchtes Gebäude fest. Zwei Personen konnten eigenständig das Gebäude verlassen, weitere zwei Personen wurden durch die Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet. Auslöser für die Rauchentwicklung waren Umbauarbeiten an der Heizungsanlage und an einem neu betonierten, und mit einer Plane abgedeckten Schornstein.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Gelnhausen West

Bei dem schweren Unfall auf der Autobahn 66 bei Gründau am Montagmorgen (wir berichteten) sind die drei Insassen des überschlagenen Fahrzeugs, drei Männer im Alter von 48, 57 und 61 Jahren, mit zum Teil schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Der 57-Jährige wurde dabei mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2