Der Krise mit technischen Mitteln begegnen

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In Anbetracht der sich anhaltenden Corona-Pandemie erkundigte sich SPD-Landtagsabgeordneter Christoph Degen (Neuberg) kürzlich im Rahmen eines Firmenbesuchs über die Luftreinigungstechnologien von Hereaus Noblelight.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

heraeusdegen.jpg

Im Vordergrund standen die UV-C-Luftdesinfektionssysteme, die als technische Lösung für Schulen, Kitas und öffentliche Räume wie auch beispielsweise in der Gastronomie im Kampf gegen Corona dienen können. Auch im Bereich der Kultur kann sich Degen, im Ehrenamt Präsident des Hessischen Musikverbands, eine Verwendung der Geräte vorstellen, um die Pandemie schneller in Griff zu bekommen und Ansteckungsrisiken zu minimieren. Denn UV-C-Licht zerstört die DNA-Strukturen von Viren, wie auch SARS-CO-2 unmittelbar und macht sie so unschädlich, wie Degen vor Ort erfuhr. Aktuelle wissenschaftliche Studien der Universität Tübingen und dem Fraunhofer Institut würden dies bestätigen. Thema des Besuchstermins war neben der Desinfektionswirksamkeit der Anlagen auch deren Sicherheit für die Umgebung. „Es kann weder UV-C-Licht austreten, noch entsteht Ozon oder andere Nebenprodukte und es werden keine Resistenzen gebildet“, so Betriebsratsvorsitzender Erik Fischer.

Als bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag setzt Degen sich insbesondere für den Bereich Schule ein und will jedes Mittel ausschöpfen, um möglichst bald wieder allen Schülerinnen und Schülern den Präsenzunterricht zu ermöglichen. „Vorteil der UV-C-Technik ist, dass keine Filter ausgetauscht werden müssen, was aus meiner Sicht sowohl den Wartungsaufwand, als auch die laufenden Kosten möglichst geringhält“, so Degen. Marketingchef Tore Prang fügte hinzu: „Wir müssen nicht nur alles menschlich Mögliche machen (AHA-Regeln), sondern auch alles technisch Mögliche machen, um die Pandemie einzugrenzen“. Zurzeit werden die UV-C- Luftfilteranlagen in Deutschland produziert und unter anderem im Hanauer ÖPNV zur Bekämpfung von Corona Viren eingesetzt. Degen begrüßte, dass der Main-Kinzig-Kreis ebenfalls angekündigt hatte eine entsprechende Aufrüstung in Schulbussen ebenso voranzubringen. Da noch viel Unkenntnis und Unsicherheit sowohl in der Bevölkerung als auch bei Entscheidungsträgern in Bezug auf die Technik bestehe, sagte Degen zu sich sowohl in Wiesbaden als auch in Berlin für eine stärkere Würdigung und Unterstützung des Ansatzes einzusetzen.

Foto: Martin Ackermann, CEO von Hereaus Noblelight, demonstriert MdL Christoph Degen die Desinfektion mit UV-Licht.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2