Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nach einem Stadtforum, bei dem es im Februar um alle Verkehrsarten ging, folgten und folgen insgesamt drei vertiefende Informationsveranstaltungen für Bürgr:innen. Nachdem es im April um Fuß- und Radverkehr ging, dreht sich die Diskussion am Mittwoch, 26. Mai, von 18 bis 20 Uhr speziell um den motorisierten Individualverkehr (MIV), das Parken sowie den Lieferverkehr. Pandemiebedingt findet auch diese Bürger-Informationsveranstaltung digital statt. Interessierte können sich unter zukunft-hanau.de anmelden und erhalten anschließend einen direkten Link zur Veranstaltung per E-Mail: https://zukunft-hanau.de/events/infoveranstaltung-mobilitaetsleitbild-mit-fokus-motorisierter-individualverkehr/. Der virtuelle Raum ist bereits ab 17.45 Uhr erreichbar. Zu benutzen sind die Internetbrowser Firefox, Google Chrome oder die aktuelle Version von Edge.

Fragen und Anmerkungen können Bürgerinnen und Bürger während der Veranstaltung über einen Chat schriftlich einreichen. Unter dem Stichwort "Meinung" lässt sich auf zukunft-hanau.de an Umfragen teilnehmen. So besteht aktuell die Möglichkeit, Ziele des Mobilitätsleitbilds in Bezug auf Rad- und Fußverkehr zu gewichten. Schrittweise können hier auch Ziele zu weiteren Themenkomplexen bewertet werden. Zudem lassen sich hier Rückfragen und Anregungen hinterlassen.

Als Diskussionspartnerin und -partner stehen am 26. Mai folgende Fachleute mit Kurzvorträgen zur Verfügung: Giesela Stete vom Büro Steteplanung (Darmstadt) befasst sich mit den Themenfeldern MIV und Parken. Die Stadt- und Verkehrsplanerin referiert regelmäßig bei Fachtagungen und gehört dem Wissenschaftlichen Beirat des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) an. Dr.-Ing. Michael Benz beleuchtet das Themenfeld Lieferdienste.  Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Benz + Walter GmbH (Wiesbaden), Fachberater für Mobilität, Lieferverkehr und Digitalisierung sowie Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Er war bis März 2019 Professor für Logistics and Operations an der International School of Management (ISM) in Frankfurt.

Markus Henrich als Leiter des für das Mobilitätsbild federführenden städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) gibt einen Überblick zur Situation in Hanau. Gerhard Wrase, bei HIS Projektleiter für das Mobilitätsleitbild, steht beratend zur Seite. Im Juni findet eine weitere Bürger-Informationsveranstaltung zu Themenkreisen des Mobilitätsleitbilds statt. Dann geht es am Mittwoch, 23. Juni, von 18 bis 20 Uhr um Bus und Bahn sowie neue Mobilitätsangebote wie On-Demand, Elektro-Fahrzeuge und Autonomes Fahren. "Das Leitbild beschreibt die Richtung, in die sich Mobilität in Hanau künftig entwickeln soll", erklärt Stadtrat und Verkehrsdezernent Thomas Morlock. Mit dem Stadtforum im Februar und den jetzigen Bürger-Informationsveranstaltungen wird der Beteiligungsprozess wiederaufgenommen, der beim Zukunftswochenende im März 2019 begann. Vorträge, Workshops, eine umfangreiche Ausstellung – alles drehte sich vor dem Hintergrund der Großstadtwerdung und der angestrebten Unabhängigkeit vom Main-Kinzig-Kreis um die Zukunft Hanaus. Eines der Themen war seinerzeit das "Fortbewegen". Alles Wissenswerte rund um den Stadtentwicklungsprozess "Zukunft Hanau" ist auf der Website zukunft-hanau.de zu finden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2