Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

spdhasselfrak.jpg

Christian Benzing, der der Fraktion seit 10 Jahren vorsteht, übernimmt dabei auch in den kommenden Jahren das Amt des Fraktionsvorsitzenden. Er wurde von den Mitgliedern der Fraktion in geheimer Wahl einstimmig wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Andreas Franke sowie Jan Müller, der nach einigen Jahren berufsbedingter Pause wieder in das Parlament einzieht. Monika Hareter bleibt weiterhin Fraktionsgeschäftsführerin. Für den Gemeindevorstand wird die Fraktion Hubertus Peter sowie Heinrich „Heinz“ Ost vorschlagen.

„Zunächst möchten wir uns bei den ausgeschiedenen Kolleginnen und Kollegen aus der Gemeindevertretung und dem Gemeindevorstand bedanken, die über Jahrzehnte ehrenamtlich Politik für alle Hasselrother:innen gemacht haben“ betonten Fraktionschef Benzing sowie auch die Ortsvereinsvorsitzende Uta Böckel. Peter Weingärtner, der in die Fraktion gewählt wurde, wird nicht Teil der Gemeindevertretung sein, da sein soziales Engagement in und um Hasselroth derzeit hohen Einsatz fordert. „Gleichwohl wird Peter Weingärtner die Fraktion stets mit seinen Erfahrungen und Themen unterstützen, worüber wir uns sehr freuen“ betonte Alexander Heger, stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins „Auch Jan Böckel kann aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen sein Amt nicht fortführen, wird sich aber auch weiterhin in die Fraktionsarbeit einbringen“, machte Christian Benzing klar. Für beide rücken Andreas Franke und Werner Hellmuth nach.

Als Stellvertreter des Vorsitzenden der Gemeindevertretung schlägt die SPD-Fraktion Uta Böckel vor, zudem wird die SPD für den Vorsitz des Sozialausschusses Monika Hareter nominieren. „Es stehen viele wichtige Themen im Sozialausschuss in den kommenden Jahren an. Darunter etwa die Frage der Kinder- und Jugendbeteiligung, insbesondere beim Kita-Neubau. Wir stehen bereit, bei diesen Themen auch zukünftig Verantwortung zu übernehmen, damit wir gemeinsam mit allen Fraktionen, wie bislang auch, die besten Lösungen erarbeiten können“, so Andreas Franke.

Viele wichtige Themen stehen im Sozial-, Kultur- und Sportausschuss in den nächsten 5 Jahren an. "All diese Themen sind für Monika Hareter eine Herzensangelegenheit. Als Mutter von drei erwachsenen Kindern sowie Oma von zwei Enkelinnen weiß sie auch persönlich um die Interessen und Bedürfnisse sowie die Wichtigkeit, die Kinder und Jugendlichen zu beteiligen. Schließlich hat sie erst den Förderverein der Grundschule Mittelgründau gegründet und diesen auch mit geleitet. Anschließend war sie Vorsitzende des Betreuungsvereins der Hasselbachschule. Auch im Bereich der Entwicklung des Seniorenangebots, insbesondere des Seniorenheims in Neuenhaßlau, kann Monika Hareter ihre Erfahrungen einbringen. Zudem kann Monika Hareter auf viele Vereinsmitgliedschaften zurückgreifen und kennt auch aus der aktiven Fußballerkarriere ihres Sohnes die Interessen der Vereine. Monikas Engagement basiert auf Sachlichkeit, Verlässlichkeit, Offenheit und gegenseitigem Respekt. Sie ist damit sehr gut geeignet, dieses wichtige Amt zum Wohle Hasselroths und im Interesse aller Wähler:innen auszuüben“, waren sich Ortsvereinsvorsitzende Uta Böckel, Fraktionsvorsitzender Christian Benzing sowie die gesamte Fraktion einig. Neben Monika Hareter wird Andreas Franke im Sozial-, Kultur- und Sportausschuss vertreten sein.

Ein weiteres wichtiges Anliegen der SPD ist die Verkehrswende. Deshalb hat die SPD einen entsprechenden Antrag auf Einrichtung eines eigenen Mobilitätsausschusses gestellt. „Wenn wir das Thema Mobilität ernsthaft, sachlich und insbesondere ganzheitlich angehen wollen, ist ein eigener Ausschuss die einzig sinnvolle Lösung“, erklärte Neu-Fraktionsmitglied Alexander Heger. „Wir müssen unter Einbeziehung von externem Sachverstand das bestehende Angebot umfassend analysieren, die Bedürfnisse der Nutzer ermitteln und schließlich definieren, welche Ziele und Erwartungen wir haben und wo wir uns insgesamt mit dem Thema Mobilität hin entwickeln wollen“, führte Heger weiter aus.

Im Haupt- und Finanzausschuss wird die SPD von Uta Böckel und Christian Benzing, im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss von Alexander Heger und Werner Hellmuth vertreten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2