Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tausende Städte rund um die Welt schalten für eine Stunde die Beleuchtung vieler Gebäude und Sehenswürdigkeiten aus - vom Big Ben in London über die Chinesische Mauer bis hin zum Brandenburger Tor in Berlin, aber auch in Nidderau. Unternehmen lassen ihre Zentralen für eine Stunde im Dunkeln versinken und auch zu Hause machen Millionen Menschen für 60 Minuten das Licht aus.

Gemeinsam setzen sie ein Zeichen für den Schutz unseres Planeten und zeigen damit, dass es für einen erfolgreichen Umwelt- und Klimaschutz auf den Beitrag jedes Einzelnen ankommt. Nidderau macht mit! "Die Beleuchtung der ev. Stiftskirche und des Hexenturms in Windecken, sowie der Kirche in Erbstadt werden zwischen 20.30 und 21.30 Uhr ausgeschaltet. Zusammen mit dem WWF und Millionen Menschen auf der ganzen Welt können alle Nidderauer*innen auch von zu Hause aus ein starkes Signal für den Klimaschutz zu setzen", so Erster Stadtrat Rainer Vogel. Nähere Infos: www.wwf.de/earth-hour

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2